Ivana Trump
© Getty Ivana Trump

Ivana Trump Déjà Vu

Ivana Trump will Donald offenbar in nichts nachstehen: Auch sie heiratet nun zum dritten Mal - auch einen erheblich jüngeren Mann. Und beide Trauungen weisen erstaunlich viele Gemeinsamkeiten auf...

Wie Du mir, so ich Dir, könnte das Motto von Ivana Trump lauten. Kaum hatte ihr Ex-Ehemann Donald sich eine jüngere Frau gesucht, bandelte auch sie mit dem 22 Jahre jüngeren Schauspieler Rossano Rubicondi an. Nun sind die beiden verlobt und geben erste Details ihrer Hochzeit am 12. April preis. Und erstaunlicherweise ähneln sich auch die Hochzeiten er beiden Paare in auffällig vielen Details.

Ivana und Rossano werden auf dem "Mar-a-Lago"-Anwesen heiraten. Pikant an der Geschichte ist, dass diese Anlage nicht nur Donald Trump gehört, er hat dort sogar 2005 seine dritte Frau, Melanie Knauss, geehelicht. Doch Ivana setzt noch einen drauf: Wie Donald und Melanie, wird das frisch vermählte Paar anschließend auch in den "Grand Ballroom" zum Tanz einladen. Und natürlich sind auch bei dieser Eheschließung keine Kameras oder Handys erlaubt.

Auch die Hochzeit an sich soll der Hochzeit von Donald in nichts nachstehen. Die 57-Jährige wünscht sich ein Fest der Superlative: Über 800 Leute soll sie bereits eingeladen haben und das, obwohl sie gerade erst mit den Vorbereitungen begonnen hat. Zudem möchte sie von 15 Brautjungfern zum Altar begleitet werden und im Hintergrund soll ein 30 Mann starkes Orchester spielen. Frauen werden auf der Hochzeit in langen, pastellfarbenen Kleidern erwartet, für die Herren ist white tie angesagt.