Ivana Trump
© Getty Images Ivana Trump

Ivana Trump Auf die Palme gebracht

Die Weihnachtstage hatten wohl keine entspannende Wirkung auf Millionärin Ivana Trump: Am Samstag musste sie in Florida ein Flugzeug verlassen, nachdem sie kleine Kinder wüst beschimpft hatte

Man möchte meinen, dass Ivana Trump als Dame der Gesellschaft Anstand und gute Manieren vorweisen kann, doch am vergangenen Sonnabend (26. Dezember) wurde sie in einem Flugzeug in Palm Beach ausfallend und musste von Sicherheitsbeamten abgeführt werden.

Wie der "Miami Herald" schreibt, hatte sich die Ex-Frau von US-Milliardär Donald Trump gleich zu Anfang über ihren Sitzplatz in der ersten Klasse beschwert. Die Stewardessen boten Ivana daraufhin einen anderen Sitz und Kopfhörer an, um sie zu beruhigen.

Während das Flugzeug bereits auf dem Weg zur Startbahn war, fühlte sich Ivana dann von kleinen Kindern belästigt, die schreiend durch die Gänge liefen, und verlor die Nerven: Die 60-Jährige beschimpfte die Kinder ungezügelt als "you little f***ers" und äußerte ein allgemeines "f*** you" an die Mitreisenden.

Schließlich musste der Pilot das Flugzeug zum Terminal zurückbringen und Ivana wurde trotz Weigerung vom Sicherheitspersonal aus der Maschine geführt. Für die anderen Passagiere des Fluges Richtung New York City endete der Vorfall mit einer zweistündigen Verspätung.

Die Angelegenheit wird keine gerichtlichen Folgen für Ivana Trump haben, aber nächstes Mal nimmt die Millionärin besser wieder den Privat-Jet, denn da kann sie sich ihren Sitzplatz selbst aussuchen und kleine, nervige Kinder müssen draußen bleiben.

ckö