Thore Schölermann + Jana Kilka: Jana Kilka, Thore Schölermann
© WDR/ARD/Max Kohr Jana Kilka, Thore Schölermann

Thore Schölermann + Jana Kilka "Zwischen uns fliegen auch mal die Fetzen"

Seit sechs Jahren sind die Schauspiel-Kollegen Thore Schölermann und Jana Kilka glücklich verliebt. Im Gespräch mit GALA verraten die beiden, warum sie bisher trotzdem noch nicht vor den Altar getreten sind

Thore Schölermann und Jana Julie Kilka lernten sich während der Dreharbeiten der "ARD"-Vorabendserie "Verbotene Liebe" kennen und lieben. Mittlerweile sind die beiden seit sechs Jahren ein

Thore Schölermann + Jana Kilka: Schlagen Thore Schölermann und seine Freundin Jana Kilka die Journalisten Anne Gesthuysen und Frank Plasberg?
© WDR/ARD/Max KohrSchlagen Thore Schölermann und seine Freundin Jana Kilka die Journalisten Anne Gesthuysen und Frank Plasberg?

Paar und immer noch so glücklich wie am ersten Tag. Ihr Liebesrezept: Gegensätze ziehen sich an. Thore Schölermann ist der Bauch, Jana Kilka der Kopf in der Beziehung. "Zusammen sind wir das beste Team" sind sie sich sicher. Wie gut sich die beiden kennen und als Team funktionieren, stellen sie heute Abend bei der "ARD"-Quizshow "XXL Paarduell" unter Beweis - und müssen sich mit anderen prominenten Paaren wie Boris und Lily Becker, Judith und Axel Milberg messen.

Wie kamen Sie dazu, beim Paarduell mitzumachen?

Thore Schölermann: Wir wurden beide gefragt. Auf die Idee mitzumachen wären wir wohl gar nicht gekommen, da so eine Quizsendung ja auch immer ein Minenfeld ist. Man kann bei manchen Sachen – auch wenn wir beide nicht doof sind – einfach Pech haben. Und dann im direkten Vergleich mit Frank Plasberg und Anne Gesthuysen, die wirklich was auf dem Kasten haben, ist das natürlich nicht einfach.

Jana Kilka: Ich habe schon ein bisschen Respekt davor. Ich weiß einiges und rede auch gerne mal schlau daher, wenn ich vor dem Fernseher sitze, aber wenn ich dann im Fokus stehe, mich mehrere Leute angucken und ich innerhalb kürzester Zeit antworten muss, bin ich ein Blackout- Kandidat.

Sie haben beide schon so häufig vor einer Kamera gestanden und haben trotzdem noch Lampenfieber?

Jana Kilka: Ja, definitiv. Ich war schon in der Schule im Mündlichen nicht so gut. Schriftlich war ich immer super.

Thore Schölermann: Mündlich bin ich eigentlich ganz gut – aber nur, wenn ich drum herum reden kann und nicht auf den Punkt antworten muss. Eigentlich wäre ich ein guter Politiker (lacht). Primär geht es uns aber darum Spaß zu haben und Geld für einen guten Zweck zu erspielen. Da aber der Gewinn auf jeden Fall gespendet wird, ist es egal, wer gewinnt, denn es landet auf jeden Fall in guten Händen.

Sie waren also eher gute Schüler?

Thore Schölermann: Ich war der totale Durchschnittstyp.

Jana Kilka: … der mit Ach und Krach das Abi geschafft hat. (lacht)

Thore Schölermann: Ich habe einfach sehr effektiv gearbeitet: Ich habe nicht so viel Energie vergeudet. Ich war einfach Durchschnitt und habe mein Abitur mit 3,0 gemacht. Und jetzt kommt meine kleine Streber-Freundin.

Jana Kilka: Ich war schon eher eine Streberin. Ich wurde sogar etwas von meinen Mitschülern aufgezogen, weil ich gerne gelernt habe und auch Spaß daran hatte.

Verraten Sie uns auch ihre Abiturnote?

Jana Kilka: Ich habe mein Abitur mit 1,4 gemacht.

Thore Schölermann: Das muss ich mir auch ganz schön oft anhören.

Jana Kilka: Ja, ich sage ja gerne, Gegensätze ziehen sich an. Er ist der Praktische von uns zwei, ich eher der Lerntyp.

Was wäre das Schlimmste was Ihnen heute Abend passieren könnte?

Thore Schölermann: Dass das Publikum vor den Bildschirmen denkt: Ach, guck mal, die zwei, die eigentlich noch am frischesten im Hirn sein sollten, stehen total auf dem Schlauch. Die "Generation Internet", die ohne etwas zu googeln auf einmal gar nichts mehr weiß.

Jana Kilka: Wir müssen unsere Generation ja verteidigen. Die ARD hat uns damals zusammengebracht und hoffentlich bringt sie uns jetzt nicht auseinander weil wir uns beim Paarduell so in die Haare kriegen.

Wenn Sie nicht einer Meinung sind, kann es zwischen Ihnen also auch mal krachen?

Jana Kilka: Definitiv. Mein Sternzeichen ist Stier, ich bin also harmoniebedürftig, aber ich sage auch meine Meinung – das kann Thore schnell auf die Palme bringen. Er ist wiederum manchmal zu direkt. Da fetzen wir uns schon mal.

Thore Schölermann: Ich sage direkt, was ich denke - was ja auch nicht unbedingt schlecht ist. Denn jeder kann sich jeder darauf verlassen: Wenn ich etwas sage, dann meine ich es auch so. Jana federt meine Direktheit meistens etwas ab und glättet die Wogen.

Jana Kilka: Das ist auch eine gute Taktik für das Paarduell: Manchmal muss man einfach aus dem Bauch heraus entscheiden und manchmal etwas länger überlegen.

Thore Schölermann: Wir ergänzen uns also sehr gut: Kopf und Bauch: Jana ist der Kopf, ich der Bauch. Alleine würden wir es nicht schaffen, aber zusammen haben wir viel drauf.

Wie gut kennen Sie ihren Partner nach sechs Jahren Beziehung, Frau Kilka?

Jana Kilka: Ich glaube sehr gut. Insbesondere die Schwächen von meinem Freund kenne ich mittlerweile.

Wie sehen die denn bei Ihrem Freund aus?

Thore Schölermann: Das möchte ich jetzt allerdings auch wissen.

Jana Kilka: Er ist leider jemand, der sehr stur sein kann. Ganz oft pocht er auf seine Meinung und sagt: "Das ist hundertprozentig so" - aber eigentlich weiß er es gar nicht.

Thore Schölermann: Das ist eigentlich ganz gut. Jana ist eher der Typ Mensch, der ein bisschen unsicherer ist –ich hingegen sage einfach ganz überzeugt irgendetwas und Jana glaubt mir. Das ist…

Jana Kilka:… oft der Fehler (lachen)

Thore Schölermann: Ich kann das für jede Beziehung empfehlen: Glaubt eurem Mann und es läuft.

Jana Kilka: Ich denke lieber drei Mal darüber nach und nur wenn ich mir tausendprozentig sicher bin, lege ich mich fest. Ich will ja auch die richtige Entscheidung treffen. Das ist bei ihm nicht so. Er entscheidet eher mal aus dem Bauch heraus – was manchmal auch ganz gut ist.

Thore Schölermann: Ja, ich bin total der "Bauch-Typ". Zusammen sind wir ein gutes Team. Sollte es heute Abend mal daneben gehen, denken sich die Zuschauer vielleicht auch: "Ach, guck mal, die wissen es auch nicht." Das kommt dann hoffentlich sympathisch rüber.

Denkt ein so gutes Team wie Sie zwei auch an Hochzeit?

Thore Schölermann: Wenn ich jemanden heirate, dann ist es Jana.

Jana Kilka: Ja, eigentlich haben wir schon recht früh geklärt, dass wir heiraten wollen. Denn wenn wir nicht heiraten wollen würden, hätten wir uns schon getrennt. Wir sind beide der Meinung, dass wir unserem Alter mit jemandem zusammen sein möchten, mit dem wir uns auch vorstellen können, den Rest unseres Lebens zu verbringen.

Thore Schölermann: Um uns herum heiraten gerade alle und bekommen Kinder. Aber wir haben gesagt: Wir lassen uns davon keinen Druck machen, sondern sehen das als Chance, uns alles anzugucken - beispielsweise bei Hochzeiten – und dann zu entscheiden, was wir wollen und was uns gar nicht gefällt. Unsere Hochzeit wird dann eine „Best of Hochzeit“. Nur das, was für alle Gäste und uns am schönsten ist. Ich glaube das wird dann ganz cool.

Haben Sie schon Ideen gesammelt?

Jana Kilka: Ich glaube Thore muss sich erstmal Gedanken machen, wie er den Antrag macht. Da habe ich von Freunden nun auch schon einiges gehört –da steigt natürlich auch der Druck für Thore.

Thore Schölermann: Schön, wie Du das immer sagst. Das entspannt mich natürlich total. (lachen) Ich war schon mal kurz davor, Dir einen Antrag zu machen.

Jana Kilka: Was? Davon weiß ich gar nichts

Thore Schölermann: Ja, tatsächlich. Aber dann habe ich wieder an Janas Worte gedacht: ‚Lass Dir da was tolles einfallen.‘ Da muss schon der Düsenflieger über Köln fliegen und den Antrag in den Himmel schreiben.

Jana Kilka: Quatsch! (lacht) Es muss einfach nur romantisch sein.

Thore Schölermann: Und genau das ist das Problem. Ich bin überhaupt nicht romantisch. Ich bastel Dir lieber einfach was Schönes.

Das kann ja auch romantisch sein…

Jana Kilka: Genau.

Thore Schölermann: Ich mache mir tatsächlich meine Gedanken. Wir waren schon bei einer tollen Hippie-Hochzeit, einer Hochzeit in der Toskana, einer ganz klassischen Hochzeit… Es soll einfach für uns ein toller Tag werden. Ich glaube das wird ganz abgefahren.

Thore Schölermann + Jana Kilka: Jana Kilka und Hund Rudi
© instagram.com/janajuliekilkaJana Kilka und Hund Rudi

Haben Sie sich auch schon Gedanken über Kinder gemacht?

Jana Kilka: Ja, wir wollen beide auf jeden Fall Kinder, aber jetzt noch nicht. Wir haben den großen Schritt gewagt und nun einen Hund zu Hause. Das ist ja quasi wie ein kleiner Test. Das klappt super. Ich hätte gar nicht gedacht, dass wir uns da so einig sind.

Thore Schölermann: Wir halten aktuell auch Ausschau nach einem neuen Ort zum Wohnen. Da schauen wir schon, dass ein Extra-Zimmer dabei ist: Entweder für den Hund oder eben das Kind. (lacht)