Larissa Marolt bei "Promi Shopping Queen"

Das sagt sie zu ihrem Sieg

Model-Beauty Larissa Marolt kämpfte auf Vox bei "Promi Shopping Queen" um die Mode-Krone - im Gespräch mit gala.de verrät die Ex-Dschungelcamperin, wie aufregend der Shooping-Trip war

Larissa Marolt

Volle Schwester-Power

, 23, meldet sich erstmals im neuen Jahr im deutschen TV zurück! Nachdem es in letzter Zeit etwas stiller um die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin war, ist sie am Sonntag (10. Januar) auf modischer Mission. Gemeinsam mit ihrer Schwester Lisa-Marie, 26, als Shopping-Begleitung kämpft sie bei "Promi Shooping Queen" um die Fashion-Krone - und gewann. Wie sie den Dreh für die beliebte Vox-Sendung mit Star-Designer , 50, empfand, was sie zu ihrem Sieg sagt und wie ihr Verhältnis zu ihrer älteren Schwester ist, hat sie gegenüber gala.de verraten.

Thomas Maximilian Held, Larissa Marolt, Silvia Schneider, Prinzessin Maja von Hohenzollern

Die illustre Runde: Thomas Maximilian Held, Larissa Marolt, Silvia Schneider und Prinzessin Maja von Hohenzollern kämpfen um den Sieg bei "Promi Shopping Queen". Siegerin Larissa erklärte im GALA-Interview: "Der Dreh war sehr schön, wir waren eine lustiges Team, das auch sehr viel Spaß hatte. Besonders schön fand ich es, mal in Kärnten zu drehen und mit meiner Schwester gemeinsam vor der Kamera zu sein. Es war wirklich lustig."

Shopping-Tortur mit Schwester Lisa-Marie?

Doch warum hat sich Larissa als Shopping-Begleitung ihre Schwester ausgesucht? "Erstens verstehe ich mich mit meiner Schwester sehr gut - und außerdem studiert meine Schwester Mode & Design an der ESMOD in München und kann mich daher gut beraten", erklärte die hübsche Blondine stolz. Im Hause Marolt hat es zwar auch mal gekracht, doch machte Larissa ihrer Schwester eine zuckersüße Liebeserklärung: "Als Kinder haben wir natürlich auch gestritten, wie das unter Geschwistern so ist, doch wenn es drauf ankam, hielten wir immer zusammen. Heute ist Lisa-Marie meine beste Freundin, wir verstehen wir uns sehr gut, sind sehr vertraut und unterstützen uns gegenseitig."

Nach "Germany's next Topmodel"-Teilnahme

Welchen Weg gingen Heidis Mädels?

Als Heidi Klum ihre erste eigene Lidl-Kollektion in New York vorstellt, bekommt sie auf dem Laufsteg Unterstützung von einigen hübschen Models. Und siehe da: Zwei von ihnen kennen wir aus ihrer Castingshow "Germany's Next Topmodel".
Staffel 5  Bei Alisar Ailabouni müssen wir mehrfach hingucken, bis wir sie auf Heidis Lidl-Laufsteg erkennen. Sie hat sich seit ihrem Sieg in 2010 ganz schön verändert und macht jetzt einen viel souveränen Eindruck als noch damals in der Castingshow. Das liegt sicherlich daran, dass Alisar im Ausland ein extrem gefragtes Model ist und mittlerweile extrem viel Erfahrung hat - nur wir bekommen davon nicht mehr viel mit.
Staffel 12  Céline Bethmann erkennt man da schon viel schneller, als sie nach Alisar den Runway betritt. Ihr Sieg bei GNTM ist ja schließlich nur wenige Monate her. Außerdem hat man sie seither gut im Auge behalten können. Sie modelt noch immer für Gillette, läuft auf der Berliner Modewoche und versucht nun, New York zu erobern.
Staffel 3:  Damals hieß es, sie würde durch ihre endlos langen Beine die nächste Nadja Auermann werden. Doch nach ihrem Sieg bei GNTM tat sich rein gar nichts bei Jennifer Hof. Keine Catwalk-Jobs, keine Shooting, keine Modelkarriere. Stattdessen verschwand sie komplett von der Bildoberfläche. Umso überraschender war nun ihr Comeback auf der "Remus Lifestyle Night". Neun Jahre liegen zwischen damals und heute. In der Zwischenzeit hat sie zwei Töchter bekommen, ist seit anderthalb in festen Händen und macht eine Ausbildung zur Steuerfachangestellten. Nur eines ist noch so wie bei ihrem Sieg in 2008: der blonde Kurzhaarschnitt, den ihr Modelmama Heidi verpasste.

30

Larissa Marolt, Lisa-Marie Marolt

Marolt mal zwei! Larissa hat ihre ältere Schwester Lisa-Marie als Shopping-Begleitung ausgesucht und vertraut deren Mode-Expertise vollkommen.

"Die Zeit war knapp und das Geld auch, aber ich liebe ja Herausforderungen!", so die Powerfrau. Mit Erfolg: Das Duo hat für Larissa den Sieg nach Hause gebracht und die "Queen" war happy: "Natürlich habe ich mich sehr gefreut, dass ich gewonnen habe. Ich glaube, wir alle haben die vorgegebene Aufgabe von Guido Maria Kretschmer gut umsetzen können."

Immer öfter begleitet mich mein Bruder zu meinen Jobs😎bin froh dass ich ihn habe!!

Posted by Larissa Marolt on Dienstag, 27. Oktober 2015

Larissa, der Familienmensch

Die Schauspielerin steht aber nicht nur ihrer Schwester Lisa-Marie nahe, sondern liebt auch ihre Brüder Maximilian und Moritz über alles. "Larissa hat zu allen ihren Geschwistern ein sehr inniges Verhältnis", erklärte ihr Vater Heinz Anton Marolt bereits in der Vergangenheit gegenüber GALA. "So oft sie die Möglichkeit hat, sucht sie den Kontakt zu ihrem Bruder, der Familie und den anderen Geschwistern", so der stolze Papa. Umso toller, wenn Larissa Berufliches und Privates miteinander verbinden kann.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche