Jake Gyllenhaal
© Getty Images Jake Gyllenhaal

Jake Gyllenhaal "Ein Date ist ein Gesamtereignis"

Er sieht spitze aus, ist ein fantastischer Koch und ein guter Zuhörer. Warum nur findet Hollywoods Traumprinz Jake Gyllenhaal die Liebe fürs Leben nicht?

Er hat verwirrte Teenager

und einen schwulen Cowboy gespielt. Jetzt, als romantischer Held in "Prince Of Persia", scheint Jake Gyllenhaal seine wahre Berufung gefunden zu haben. So gut gelaunt und verwegen zugleich war der 29-Jährige noch nie zu erleben - auf der Leinwand wie im richtigen Leben. Im feinen Londoner Hotel "The Dorchester" bricht Jake zum Entsetzen des Personals mal eben die Tür zum Interviewraum auf, weil der Schlüssel fehlt, und lässt beim Gala-Gespräch seine coole "Prince Of Persia"-Barbie über Gläser und durch die Blumen auf dem Tisch klettern. Und: Action!

In welchen Filmstar waren Sie früher verknallt?

Das weiß ich noch genau: Meine Mutter drehte gerade "Die Flucht ins Ungewisse" mit River Phoenix und Martha Plimpton. Sie hatte keinen Babysitter gefunden. So war ich bei den Proben dabei und habe mich wie verrückt in Martha verguckt. Zu so einer Liebe ist wohl nur ein Achtjähriger fähig.

So intensiv wird es nie wieder?

Nicht so wie beim ersten Mal. Ein Glück!

Dating-Notstand dürften Sie nicht haben: Für "Prince" haben Sie Ihren Körper in Topform gebracht. Wie anstrengend war das für Sie?

Erst mal musste ich meine Haare wachsen lassen, sechs Monate lang. Glauben Sie mir, das war hart. Die meisten Männer wissen gar nicht, wie viel Arbeit lange Haare machen. Ich habe jetzt noch mehr Hochachtung vor Frauen.

Wann hatten Sie das richtige Shampoo gefunden?

Damit war es nicht getan. Das Geheimnis meiner Haarpracht war der Conditioner. Ganz wichtig: Benutzen Sie nie ein Two-In-One-Produkt! Davon juckt bloß die Kopfhaut. Da ich mir so oft die Haare waschen musste, entwickelte sich mein Bizeps von selbst. (lacht) Dazu habe ich ausschließlich Wasser aus dem Duschkopf getrunken. Ich sollte eine Trainings-DVD veröffentlichen.

Was treiben Sie, wenn Sie nicht vor der Kamera stehen?

Ich verbringe so viel Zeit wie möglich mit meiner Familie. Ich koche gern, baue mein eigenes Gemüse an und finde es schön, einfach mit Freunden am Tisch zu sitzen und zu quatschen. Ich bin ein guter Zuhörer.

Haben Sie ein Lieblingsgericht, mit dem Sie eine Dame beim ersten Date gern beeindrucken?

Ein tolles Dinner beschränkt sich bei mir nicht auf zwei Stunden am hübsch gedeckten Tisch. So ein Date zum Essen ist ein Gesamtereignis. Am liebsten gehe ich vorher mit meiner Herzdame einkaufen und lasse mich dabei inspirieren, was ich kochen will. Allein schon das finde ich sehr romantisch.

Sexy wie nie hechtet Jake Gyllenhaal in der Videospiel-Verfilmung "Prince of Persia - Der Sand der Zeit" (jetzt im Kino) durch ein magisches Abenteuer im Stil von "1001 Nacht".
© PR/DisneySexy wie nie hechtet Jake Gyllenhaal in der Videospiel-Verfilmung "Prince of Persia - Der Sand der Zeit" durch ein magisches Abenteuer im Stil von "1001 Nacht".

Weiter zur nächsten Seite
Übersicht zu diesem Artikel
  • Seite 1 / 2
  • Seite 1 "Ein Date ist ein Gesamtereignis"
  • Seite 2