Frank Matthée
© PR/ Sundance Frank Matthée

Frank Matthée Limetten auf den Tisch

Opulent oder doch eher schlicht? Bei der Dekoration einer Hochzeitsfeier gibt es viele Varianten. Weddingplaner Frank Matthé verrät die aktuellen Deko-Trends

Frank Matthée

ist Deutschlands bekanntester Wedding-Planer und beriet Hunderte von Paaren in seiner Pro7-Sendung. Mit Gala.de sprach er über die aktuellen Dekorations-Trends. Schließlich besteht eine Hochzeit nicht nur aus der Braut, dem Bräutigam, der Torte und den Gästen - auch optisch sollte die Hochzeit ein Highlight sein

Gibt es in Deutschland beliebte Deko-Themen, die bei Hochzeiten immer wieder aufgegriffen werden?

Klassiker sind bei den Blumen nach wie vor die althergebrachten Rosen, vor allem in den Farben Weiß/Crème und Bordeaux-Rot. Andere "Colour Codes", die sich in den letzten Jahren etablieren konnten, sind Weiß-Grün und pures Weiß/Crème. Auch das Thema Glanz und Glamour wird gerne umgesetzt - mit großen Silber-Kerzenleuchtern, glitzerndem Streugut und glänzenden Stoffen.

In den USA werden immer mehr sogenannte "Ecological Weddings" gefeiert, bei denen viel Wert auf Deko-Elemente aus der Natur gelegt wird. Zeichnet sich dieser Trend auch in Deutschland ab?

Leider folgt Deutschland diesem Trend nicht in letzter Konsequenz. Die Deutschen brauchen ja immer etwas länger, um einen Trend aus den USA zu akzeptieren. Die "Green Wedding" zeigt sich nur in Ansätzen, wie beispielsweise in der sparsamen Verwendung von Obst bei der Tischdekoration. Hier sind grüne Äpfel und gelb-grüne Limetten der Renner.

Wie erklären Sie sich diesen Natur-Trend, obwohl doch gerade in Hollywood gerne geprotzt wird?

Genau das ist es ja: Gerade in Hollywood geht es um ständige Erneuerung und Neuerfindung! Beginnt ein Trend sich zu etablieren, sind die Trendsetter schon einen Schritt weiter. Und "weiter" bedeutet meist in die entgegen gesetzte Richtung – wie in der Mode. Gestern noch opulenter Orient-Glamour, heute Rasen, Wiesenblumen, Bio-Lammfleisch. Die Abwechslung bringt den Schwung und die Erholung für die Sinne. Teilweise spielt aber auch die political correctness, das grüne Öko-Gewissen und das Image eine Rolle für den Sinneswandel.

Welches war die auffälligste Dekoration, die Sie je bei einer Hochzeitsfeier gesehen haben?

Das war eine "lebende" Dekoration aus Stelzenläufern in weißen Engelskostümen und menschengroße Blumenarrangements aus weißen Lilien.

Wie würden Sie Ihre eigene Hochzeitsfeier dekorieren?

Das hängt ganz von der Location und dem Zeitpunkt ab. Generell träume ich an einem Tag meiner Hochzeitsfestwoche von einer Mottohochzeit im orientalisch-indischen Stil - mit vielen exklusiven, bunten Seidenstoffen, orangefarbenen Blütenpavillons und einem Meer aus goldenen, violetten und türkisfarbenen Schwimmkerzen.

Frank Matthée beim Dekorieren einer maritim angehauchten Hochzeitsfeier
© PR/ SundanceFrank Matthée beim Dekorieren einer maritim angehauchten Hochzeitsfeier