Emma Stone
© WireImage.com Emma Stone

Emma Stone "Ich mag's laut!"

Merken Sie sich dieses Gesicht: Emma Stone ist die neue Geheimwaffe der Traumfabrik

Spätestens seit sie

die weibliche Hauptrolle im kommenden "Spider-Man" (2012 im Kino) ergattert hat, gilt Emma Stone als neuer Hollywood-Hotshot. Dabei wollte anfangs kaum ein Produzent sie buchen: "Ich hatte vor sieben Jahren wohl einfach nur eine miese Agentin", begründet die 22-Jährige beim Gala-Gespräch in Berlin ihre Startschwierigkeiten. Aktuell ist der Rotschopf in der Teenie-Komödie "Einfach zu haben" zu sehen.

Ein interessantes Tattoo haben Sie da auf Ihrem Unterarm. Sind das Vogelspuren?

Ja, ich habe es seit drei Wochen, meine Mum hat das gleiche. Wir beide lieben den Beatles-Song "Blackbird". Also fragte ich Paul McCartney per Brief, ob er uns eine Tattoo-Vorlage zeichnen will. Er wollte!

So wurden Sie zu einem Kunstwerk.

Na ja - wenn man mich in Zukunft fragt, welches Körperteil mir am besten gefällt, habe ich zumindest eine Antwort.

Sie haben "Saturday Night Live" moderiert, auch in "Einfach zu haben" geben sie comedymäßig Vollgas ...

Ja, so war ich schon immer: Hauptsache, die Dinge nicht zu ernst nehmen.

Aber entscheiden sich Männer letztlich nicht immer für das unauffällige Mädchen statt für das laute, lustige?

Die Jungs, mit denen ich bisher unterwegs war, haben relativ schnell akzeptiert, dass ich es eher laut mag.

Sexy und schlagfertig: Schauspielerin Emma Stone hat das Potenzial zum Blockbuster-Babe.
© ReutersSexy und schlagfertig: Schauspielerin Emma Stone hat das Potenzial zum Blockbuster-Babe.

Was sagen Sie, wenn Sie wegen Ihres Aussehens mit Lindsay Lohan verglichen werden?

Geht so, die Leute müssen einen wohl immer in eine Schublade stecken ... Aber ich bin ich - und sie ist sie.

Seit Sie für den nächsten "Spider-Man" unterschrieben haben, ist Ihr Name in aller Munde. Wie bleiben Sie auf dem Teppich?

Je aufregender mein Leben wird, desto mehr Zeit verbringe ich mit Familie und Freunden. Das hilft!

Googeln Sie sich selbst?

Ich versuche es zu lassen. Aber zugegeben: Ich erliege doch recht oft der Versuchung.

Dann haben Sie sicher schon gelesen, dass Sie Kieran Culkin daten.

Sprechen wir lieber über etwas anderes.

Worüber Sie möchten.

Dann über Essen!

Müssen Sie als Rising Star strikt Diät halten?

Ich bitte Sie, das Leben ist viel zu kurz, um ständig zu verzichten! Hier in Berlin hatte ich Kartoffelsuppe, Buletten, Würstchen, Aal-Ravioli. Das ist einer der großen Vorteile am Reisen: Ich darf ständig etwas Neues probieren.

RR