Annemarie Eilfeld

"Dieter Bohlen und ich haben uns nichts zu sagen"

Anlässlich der Veröffentlichung ihrer ersten Single "Animal Instinct" am 14. Mai sprach Gala.de mit Annemarie Eilfeld aka Annemie über "DSDS", Dieter Bohlen und Tanztraining mit Detlef D! Soost

Annemarie Eilfeld

Annemarie Eilfeld

Es ist schon über ein Jahr her, dass Du bei "DSDS" ausgeschieden bist. Warum bringst Du Deine Single erst jetzt auf den Markt?

Ich wollte keinen Schnellschuss wagen. Während ich an meiner ersten Single und dem Video gearbeitet habe, habe ich zusätzlich ein Vocal Coaching bei und ein Tanztraining bei Detlef D! Soost absolviert. Auch einen Kurs für mehr Selbstbewusstsein habe ich belegt, da ich nach "" und der vielen Kritik ganz schön eingeschüchtert war.

Für Deine neue Single "Animal Instinct" hast Du Dir den Künstlernamen Annemie zugelegt. Wie kam es dazu?

Nach der Fertigstellung des Songs und dem dazugehörigen Video gab es Leute in meinem Team, die gesagt haben, so hört sich doch keine Annemarie Einfeld an. Dann ist uns aufgefallen, dass mein Spitzname Annemie englisch ausgesprochen Feind heißt. Das Wortspiel fanden wir ganz witzig! Ich möchte zwar keines Menschen Feind sein, dennoch steckt in dem Künstlernamen eine kleine Kampfansage, die sich an die Menschen richtet, die nicht an mich geglaubt haben.

Du wirst gern mit Lady GaGa und Britney Spears verglichen. Magst Du diesen Vergleich?

Natürlich stört es mich nicht, mit riesigen Weltstars verglichen zu werden. Ich sehe aber keine Ähnlichkeit zwischen mir und den beiden. Ich sehe halt so aus, wie ich aussehe und mir hat auch keiner gesagt, mach dich so zurecht, dass Du wie aussiehst.

Wie kam es zu der Zusammenarbeit mit Detlef D! Soost?

Detlef arbeitet seit Jahren mit meinem Team zusammen und wir haben ihm "Animal Instinct" vorgespielt. Er ist voll darauf abgegangen und ist um den Schreibtisch getanzt. Ihm als "Popstars"-Juror war es in dem Moment völlig egal, dass der Song von einer "DSDS"-Teilnehmerin stammt.

Ist D! wirklich so hart, wie man immer hört?

Ich musste zunächst ein Fitnesstraining absolvieren, um das Training mit D! überhaupt durchhalten zu können. Es war wirklich hart. Aber dafür holt er wirklich alles aus einem raus.

Würdest Du anderen jungen Menschen raten, an einer Castingshow teilzunehmen?

Ich habe mit 13 Jahren bei "" teilgenommen, wo ja auch gezielt nach sehr jungen Talenten gesucht wird. Der Druck, der auf einem lastet, ist wirklich krass. Minderjährigen würde ich daher auf gar keinen Fall raten, sich bei einer zu bewerben. Die Gefahr, dass man sich selbst verliert, weil andere einem einreden, man sei zu dick, zu dünn oder einfach nicht gut genug, ist viel zu groß.

"Animal Instict", die erste Single von Annemie erscheint am 14. Mai.

"Animal Instict", die erste Single von Annemie erscheint am 14. Mai.

Hast Du noch Kontakt zu Dieter Bohlen?

Nein, aber man hat während, vor und nach der Show mit keinem der Jury-Mitglieder wirklich viel Kontakt. Es sei denn, man wird von produziert oder von unter Vertrag genommen.

Würdet ihr euch grüßen, wenn ihr euch begegnen würdet?

Ich habe eine sehr gute Erziehung genossen und ich sage sogar den Menschen "Hallo", die ich am meisten hasse. Hallo, Tschüß, Danke, Bitte - dafür reicht es immer. Aber ansonsten wüsste ich auch nicht, was ich und Dieter Bohlen uns zu sagen hätten.

Menowin oder Mehrzad. Wer ist Dir sympathischer?

Ich fand Mehrzad sehr sympathisch: Er hat gut gesungen, sich gut bewegt, eine gute Show abgeliefert und ist ein bodenständiger und trotzdem cooler Typ. Ich finde es gut, dass er gewonnen hat.

Gibt es einen Künstler, mit dem Du unbedingt mal zusammenarbeiten möchtest?

Ich steh auf Männer mit einzigartigen Stimmen wie oder Aakon - bei denen würde ich bei einer Zusammenarbeit bestimmt nicht "Nein" sagen.

Apropos Männer: Seit Januar bist Du mit dem Handballer Steffen Cieszynski zusammen. Du wohnst in Berlin, er in Sachsen-Anhalt! Seht ihr euch oft?

Wir versuchen uns so oft wie möglich zu sehen, aber das klappt meistens nur ein bis zwei Tage die Woche. Wir telefonieren aber natürlich jeden Tag, schreiben uns sms und schicken uns ab und an ein Foto von dem, was wir gerade machen.

Du hattest eine Gastrolle in GZSZ. Gibt es weitere Pläne in Richtung Schauspielerei?

Ich würde unglaublich gerne mal bei "Desperate Housewives" mitwirken, vielleicht als Putzfrau, die pikante Geheimnisse ans Tageslicht befördert. Aber im Moment steht meine Musik eindeutig im Vordergrund.

Karriere oder Familie? Wo siehst Du Dich in fünf Jahren?

Ich seh' mich eindeutig auf der Bühne. Ich bin nicht abgeneigt, irgendwann eine Familie zu gründen, aber jetzt will ich ersteinmal meine Karriere vorantreiben.

Star-News der Woche