In eigener Sache

Widerruf - Lindi Hingston

betrifft unsere Berichterstattung zu Frau Lindi Hingston

In dem Artikel mit dem Titel "Bleibt die Tür für immer zu?" haben wir berichtet, habe eine intime Affäre mit Frau Lindi Hingston gehabt. Wir haben berichtet, dass sich deswegen von Pete Doherty getrennt habe. Wir haben auch berichtet, Frau Lindi Hingston habe über diese angebliche Affäre gegenüber Freunden sowie der britischen Zeitung "Sunday Mirror" gesprochen. Wir haben weiter berichtet, Frau Lindi Hingston habe zuvor Affären mit Herrn und Herrn Axel Rose gehabt.

Diese Behauptungen sind unwahr und werden von uns widerrufen.

, Chefredakteur

Mehr zum Thema

Star-News der Woche