Hugh Laurie
© Wireimage.com Hugh Laurie

Hugh Laurie Während er schlief

Hugh Laurie hat Glück gehabt: Der Schauspieler und seine Frau schliefen, als in ihrem Haus in L.A. eingebrochen wurde

In das L.A.-Anwesen von Hugh Laurie wurde eingebrochen. Dabei wurde unter anderem der Laptop des "Dr. House"-Darstellers gestohlen. Natürlich ziemlich ärgerlich, aber Gegenstände sind schließlich ersetzbar.

Gruseliger ist die Tatsache, dass Hugh und seine Frau Jo friedlich in ihrem Schlafzimmer schlummerten, als sich die Missetat ereignete. Ein Freund des Schauspielers verriet "contactmusic.com": "Hugh muss die ganze Zeit daran denken, was passiert wäre, wenn er aufgewacht und die Einbrecher im Haus angetroffen hätte. Es gibt verrückte Menschen in Los Angeles, die nicht lange darüber nachdenken, ob sie Gewalt anwenden. Er hatte Glück, dass er das Ganze verschlafen hat."

So ist dem 49-Jährigen der Einbruch erst am nächsten Morgen aufgefallen, als er seinen Laptop vermisste.

Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei den Verbrechern um dieselben Personen handelt, die auch Faith Hill ungebeten besuchten. Die Sängerin lebt mit ihrem Mann in der Nachbarschaft von Hugh Laurie und wurde vor kurzem ebenfalls Opfer eines Einbruchs.

cqu