Hugh Jackman
© Getty Images Hugh Jackman

Hugh Jackman Wie Gott ihn schuf

Hugh Jackman erschreckte die Nanny seiner Kinder, in dem er nachts plötzlich nackt vor ihr stand

Der Traum unzähliger Frauen ist für das Kindermädchen von Hugh Jackman wahr geworden. Bis zur Adoption seiner Tochter Ava 2005 schlief der 40-Jährige nackt. Was ja nicht schlimm ist. Doch als das Baby nachts einmal schrie, stand der brave Papa als Tröst-Kommando auf: im Adamskostüm. Solche Nachrichten pflegen natürlich auch heute noch das Image eines gerade zum "Sexiest Man Alive" Gekürten.

Die Nanny des Kindes hatte sich allerdings auch schon - ganz pflichtbewusst - an Avas Bett gesetzt und las beruhigend aus einem Buch vor. Ihre Ruhe schwand allerdings, als sie den "Australia"-Darsteller in voller Pracht vor sich stehen sah.

Hugh zu dem Zwischenfall lapidar: "Seitdem bevorzuge ich Boxershorts." Schade, eigentlich.

cqu