Hugh Jackman
© Getty Images Hugh Jackman

Hugh Jackman Er rettete seinen Kindern das Leben

Als "Wolverine" rettet Hugh Jackman regelmäßig die Welt, doch auch im wahren Leben ist er ein echter Held

Hugh Jackman hat schon in vielen Hollywood-Produktionen mitgewirkt. Ob als australischer Gentleman, Action-Figur oder Polizist – immer schafft er es, die Welt zu retten und den Glauben an das Gute und die Liebe wieder herzustellen. Und auch in der Realität ist er ein absoluter Held und Lebensretter.

Mutig stürzte er sich in die Fluten

Am vergangenen Samstag (26. März) wollte Hugh eigentlich mit seiner Familie am Bondi Beach in Sydney die Osterfeiertage genießen, doch es kam ganz anders. Beim Baden gerieten seine Kinder in eine gefährliche Strömung.

Er rettete seinen Kindern das Leben

Ava (10) und Oscar (15) wurden auf das offene Meer hinausgezogen und gerieten in Panik. Doch der Schauspieler blieb vollkommen ruhig und bedacht, sprang in die Fluten und rettete die beiden. Auch einem anderen Schwimmer half Hugh aus dieser lebensbedrohlichen Situation. Die dramatischen Szenen wurden unter anderem vom australischen Sender "9 News Australia" gezeigt.

Er war extrem mitgenommen

Obwohl der 47–Jährige während der Rettungsaktion einen kühlen Kopf behielt, nahm ihn das alles doch wohl mehr mit als es auf den ersten Blick schien. Hugh wollte zurück am Strand nämlich nicht mit dem Fernsehteam sprechen, doch sein Sprecher teilte den Medien mit, dass es ihm und seiner Familie nach einem Schockmoment schon wieder besser gehe.