Hugh Hefner in Begleitung zweier Blondinen bei einer Veranstaltung in der Playboy Mansion
© ddp images Hugh Hefner in Begleitung zweier Blondinen bei einer Veranstaltung in der Playboy Mansion

Hugh Hefner "Playboy"-Villa steht zum Verkauf

Hugh Hefners "Playboy"-Villa soll verkauft werden - allerdings ohne dass "Hef" auszieht

Hugh Hefner
Stars
Die Mehrheit der Teilnehmer einer "Playboy"-Umfrage wählten Helene Fischer zur heißesten deutschen Sängerin, aber auch zur nervigsten

Die "Playboy"-Villa, berühmt-berüchtigt für Hugh Hefners, 89, wilde und zügellose Partys, steht zum Verkauf. Das berichtet das US-Klatschportal "TMZ". Das 2,4 Hektar große Anwesen, erbaut 1927, befindet sich im exklusiven Wohnviertel Holmby Hills im Westen von Los Angeles. Innerhalb des kommenden Monats soll es noch gelistet werden.

Unrealistischer Verkaufspreis

Einem Immobilien-Insider zufolge will die "Playboy Enterprises", in deren Besitz die Villa ist, über 200 Millionen US-Dollar (umgerechnet etwa 183 Millionen Euro) für das Anwesen verlangen.

Doch ein mit der Gegend vertrauter Insider sagte, dass dieser Verkaufspreis nicht realistisch sei. In Wirklichkeit gehöre die Villa abgerissen. Der wahre Wert ergebe sich nur aus der Fläche und daraus, dass vergleichbare Grundstücke in der Gegend kürzlich für 60 Millionen Dollar verkauft worden seien. Die "Playboy"-Villa könne aber aufgrund ihrer Geschichte durchaus auf 80 bis 90 Millionen Dollar (etwa 73 bis 82 Millionen Euro) kommen.

Wohnrecht auf Lebenszeit für Hugh Hefner

Deshalb gehen die Immobilienexperten auch davon aus, dass die Leute bei "Playboy Enterprises" bald wieder auf den Boden der Tatsachen zurückkehren und das Anwesen für einen realistischen Preis listen werden.

Der Kauf der Villa ist übrigens an ein paar Bedingungen verknüpft. So sei der künftige Besitzer dazu verpflichtet Hugh Hefner ein Wohn- und Nutzungsrecht auf Lebenszeit zu gewähren. Somit darf "Hef" bis zu seinem Tod in seiner geliebten "Playboy Mansion" bleiben.

Und dann gibt es da noch eine Bedingung: Kaufinteressenten könnten sich zwar durch das Anwesen führen lassen, aber ein Bereich ist tabu ... Hugh Hefners Schlafzimmer.