Kate Hudson und Owen Wilson
© Getty Kate Hudson und Owen Wilson

Hudson + Wilson Die Geheimnisvollen

Das Schauspielerpärchen Kate Hudson und Owen Wilson soll sich getrennt haben, schreiben amerikanische Medien. Und das gerade zu einem Zeitpunkt, wo sich alle endlich sicher waren, dass die beiden glücklich sind. Könnte Pech sein - oder ein geschickter Schachzug

Kate Hudson, 28, und Owen Wilson, 38, sind in ihrem Beruf gut aufgehoben: Die beiden Schauspieler schaffen es, wie kaum ein anderes Paar, über die Welt ihren aktuellen Beziehungsstatus im unklaren zu lassen. Das amerikanische Magazin "People" zitiert einen Freund des Paares mit der Aussage, beide hätten sich vor dem Memorial-Day-Wochenende getrennt (das war direkt vor Pfingsten). Gute Freunde seien sie aber immer noch. Schade um das attraktive, goldgelockte Schauspielerpaar - oder nutzen die beiden vielleicht einfach einen weiteren guten Freund, um mal wieder ein wenig Ruhe zu haben?

Die Romanze zwischen beiden, die im letzten Herbst gut versteckt begann, wurde eifrig beäugt sowie abwechselnd für zukunftsfähig und fast schon am Ende gehalten. Beide hatten sich im Jahr 2006 bei einem gemeinsamen Filmprojekt kennengelernt, doch Hudson wurde erst im Sommer von ihrem damaligen Ehemann, Sänger Chris Robinson, geschieden. Seitdem sah man das Paar an verschiedenen Orten rund um die Welt Eis essen, spazieren gehen, reden und lachen. Aber ihre Pressesprecher sagten standhaft "kein Kommentar".

Im Mai war Kate dann plötzlich bei der Premiere von Owen Wilsons neuem Film "The Wendell Baker Story" gleich zwei mal an einem Wochenende an seiner Seite. Händchenhalten und Rückenstreicheln inklusive. Schon wurden die Familien der beiden zum Status Quo und künftigen Entwicklungen befragt. Vielleicht wurde Kate Hudson und Owen Wilson all diese Aufmerksamkeit doch zu viel. Bisher hat es allen Trennungsgerüchten zum Trotz nie lange gedauert, bis man das sympathische Pärchen erneut zusammen sah. Und diesmal? Die Pressesprecher sagen jedenfalls wieder "Kein Kommentar".