Howie Dorough
© Getty Howie Dorough

Howie Dorough Vom Jungen zum Mann

Die Jungs der "Backstreet Boys" sind erwachsen geworden und zu Männern herangereift. Howie Dorough darf sich jetzt sogar als Ehe-Mann bezeichnen

Manch einer erinnert sich noch an die Songs der fünf Jungs: "We've got it goin' on" oder "Quit playing Games" waren in den 90er-Jahren ganz oben in den Charts. Inzwischen sind die "Jungs" der "Backstreet Boys" durchschnittlich 31 Jahre und so manches hat sich verändert.

So hat zum Beispiel Howie Dorough seiner langjährigen Freundin Leigh Boniello am Samstag in seiner Heimatstadt Orlando, Florida in einer katholischen Zeremonie das Ja-Wort gegeben. Seit sechs Jahren sind die Webdesignerin und der Popsänger ein Paar - und schon beim Heiratsantrag Anfang des Jahres zitterten Howie die Beine. Er sei vor den 40 Familienmitgliedern viel nervöser gewesen, als mit den "Backstreet Boys" auf der Bühne vor 40.000 Leuten, gestand er.

Nach Brian Litrell ist er der zweite "Backstreet-Boy" unter der Haube - auch wenn Brian in Sachen Familiengründung immer noch die Nase vorn hat: mit Ehefrau Leighanne Reena Wallace hat er einen gemeinsamen Sohn. Doch vielleicht gibt es demnächst schon kleine süße Howie-Backstreet-Boys oder -Girls? Ein bisschen Verstärkung könnte sicherlich nicht schaden: Nach der Wiedervereinigung der Boyband "Take That" und der Girlband "Spice Girls" touren auch die "Backstreet Boys" im kommenden Jahr wieder durch Deutschland. Los geht's am 02. April in Stuttgart.