Autorenstreik
© Getty Autorenstreik

Hollywood Ende des Streiks in Sicht

Aufatmen in der Traumfabrik: Vertreter der Gewerkschaften und der Filmstudios haben sich erneut an einen Tisch gesetzt und offenbar eine Einigung im Autorenstreik erzielt. Nun darf man auf eine große Oscarfeier hoffen

In Hollywood wurde einmal mehr verhandelt, um den Autorenstreik endlich zu beenden. Diesmal offenbar mit Erfolg. Vertreter der Gewerkschaften und der Filmstudios haben einen vorläufigen Plan für einen neuen Arbeitsvertrag vorgelegt. "Es ist vorbei. Sie haben sich geeinigt und sich die Hände geschüttelt", sagte der Geschäftsführer von "Walt Disney", Michael Eisner, dem Fernsehsender "CNBC".

Genauere Einzelheiten wollte er nicht verraten. Die Autoren sollen am Wochenende über die Vereinbarungen informiert werden und vielleicht könnte es dann auch schon zu einer Unterzeichnung des Vertrags kommen.