Hilary Swank
© Wireimage.com Hilary Swank

Hilary Swank Etwas Abwechslung, bitte

Ausnahmweise einmal ganz lebendig wünscht sich Hilary Swanks Mama ihre berühmte Tochter - bevorzugt in einem ihrer Filme

"Bitte nicht mehr sterben", bittet die Mutter von Hilary Swank ihre berühmte Tochter. Laut der US-amerikanischen Tageszeitung "New York Post" passt es ihr nämlich überhaupt nicht, dass die Oscar-Gewinnerin in ihren Filmprojekten regelmäßig das Zeitliche segnet.

Könntest du bitte einen Film drehen, wo du bis zum Ende des Films am Leben bleibst, so die vorsichtige Anfrage von Mama Judy Swank. Vollkommen verständlich. Wer will schon der eigenen Tochter - wenn auch nur im Film - beim Sterben zusehen? Doch Hilary scheint ein Händchen für Rollen zu haben, in denen sie den Abspann nicht mehr erlebt: Sowohl als Boxerin in "Million Dollar Baby" als auch in "Boy's don't cry" hält sie nicht bis zum Ende durch.