Schwieriges Verhältnis zu Helmut Kohl (†)

Jetzt spricht sein Sohn Walter über den Tod des Vaters

Nach dem Tod von Alt-Kanzler Helmut Kohl hat sich sein Sohn Walter "tief betroffen" gezeigt. Seit Jahren hatten sie keinen Kontakt mehr, vom Tod seines Vaters erfuhr er aus dem Radio

Walter Kohl

Walter Kohl

Alt-Kanzler ist am 16. Juni im Alter von 87 Jahren gestorben. Neben zahlreichen Spitzenpolitikern aus aller Welt hat sich auch sein Sohn (53) zum Tod seines Vaters geäußert.

Sohn äußert sich zum Tod von Helmut Kohl (†)

Er habe beim Autofahren aus dem Radio erfahren, dass sein Vater verstorben sei. "Sie sehen einen Menschen, der sehr traurig ist", sagte der 53-Jährige vor Fernsehkameras in Ludwigshafen nach einem Besuch im Haus seines Vaters. Er könne nur seiner "tiefen Betroffenheit und Trauer Ausdruck geben".

Walter Kohl: "Jetzt ist es so, wie es ist"

Außerdem erklärte Walter Kohl, dass sein Vater den Kontakt zu ihm, seinem Bruder und vielen Menschen in seinem Umfeld abgebrochen habe. Vor allem die Enkelkinder hätten "sehr darunter gelitten, dass ihr Großvater für sie nicht erreichbar war". Zu einer Versöhnung sei es nicht mehr gekommen.

"Ich finde es schade, wenn man nicht in der Lage ist, die Dinge in diesem Leben zu regeln. Ich habe das versucht, über verschiedene Kanäle, ohne großes Glück. Jetzt ist es so, wie es ist", so Walter Kohl.

Unsere Videoempfehlung:

"Ich breche jeden Tag mehrmals zusammen" - TV-Sternchen Jenny Frankhauser gab ihr erstes Interview nach dem Verlust ihres über alles geliebten Vaters und rührt damit zu Tränen - mehr dazu erfahren Sie im Video.
© Gala

Die Abschiede 2017: Um diese Stars trauern wir

Verstorbene Stars 2017

21. Oktober 2017: Oliver Grimm (69 Jahre)   Der Kinderstar der 50er Jahre ist tot. An der Seite von Heinz Rühmann (r.) spielte Grimm 1955 die Rolle des kleinen Ulli im Film-Hit "Wenn der Vater mit dem Sohne". Weitere Familienfilme mit ihm in der Hauptrolle folgten bis ins Jugendalter. Als Erwachsenem blieben Oliver Grimm die Erfolge seiner Kindheit leider verwehrt.
17. Oktober 2017: Gord Downie (53 Jahre)   Große Trauer in Kanada: Der Sänger der kanadischen Kultband "The Tragically Hip" ist im viel zu jungen Alter von 53 Jahren gestorben. Selbst Premierminister Justin Trudeau vergoss Tränen bei einer rührenden Rede zu Downies Ableben: "Wir alle wussten, dass es so kommen würde, aber wir hofften, dass es nicht so kommen würde." Bereits im Mai 2016 hatte Gord Downie bekannt gegeben, unheilbar an Krebs erkrankt zu sein. Er hinterlässt seine Frau und vier Kinder.
16. Oktober 2017: Roy Dotrice (94 Jahre)  Große Trauer um den britischen Schauspieler. Roy Dotrice ist am Montag gestorben. International bekannt war er zuletzt für seine Rolle des Pyromantikers Hallyne in der erfolgreichen Fantasyserie "Game of Thrones" (seit 2011). Roy Dotrice hinterlässt drei Töchter, die aus der Ehe mit der 2007 verstorbenen Schauspielerin Kay Dotrice stammen.
16. Oktober 2017: Sean Hughes (51 Jahre)   Der Comedian und Quizshow-Moderator war besonders bekannt für seine Auftritte bei "Never Mind the Buzzcocks" und seine Sitcom "Sean's Show". Am 8. Oktober postete er an seine Fans, er fühle sich nicht gut und müsse deshalb ins Krankenhaus. Berichten zu Folge sein eine Leberzirrhose die Ursache.

98

Mehr zum Thema

Star-News der Woche