Helen Mirren + Quentin Tarantino

Das neue Traumpaar

Helen Mirren ist im Gespräch, unter der Regie von Kult-Regisseur Quentin Tarantino eine böse Königin zu spielen - für Filmfans sicherlich ein Genuss

Helen Mirren, Quentin Tarantino

Eine Monarchin zu spielen ist für Helen Mirren kein Problem, für ihre Darstellung von Königin Elizabeth II. gewann die 64-Jährige 2007 schließlich bereits einen Oscar. Quentin Tarantino könnte der Schauspielerin nun eine neue Herausforderung bieten:

Golden Globes

Goldregen

Elisabetta Canalis und George Clooney strahlen gemeinsam um die Wette.
Kate Hudson zeigt uns die kalte Schulter.
Alicja Bachleda und Colin Farrell kommen gerade aus ihrem Liebesurlaub aus dem sonnigen Mexico wieder. Das gute Wetter haben sie
Tobey Maguire und Jennifer Meyer-Maguire strahlen vor guter Laune.

119

Sie ist für sein nächstes Projekt die Idealbesetzung, verrät eine Quelle der englischen "Sun". Nach seinem Nazikracher "Inglourious Basterds" möchte der 46-Jährige nun ins mittelalterliche England abtauchen und die Geschichte einer blutrünstigen Königin erzählen: "Helen hat noch niemals mit Tarantino gearbeitet und ist interessiert. Falls der Film zustande kommt, wird sie wahrscheinlich einen Part übernehmen."

Für Filmliebhaber wäre die Konstellation ein Traum: Quentin Tarantino, der mit seinen aberwitzigen Geschichten seine Fangemeinde regelmäßig in Verzückung versetzt und Helen Mirren, die zu Recht als eine der größten Schauspielerinnen der Gegenwart gilt.

cqu

Star-News der Woche

Gala entdecken