Heiner Lauterbach
© Getty Images Heiner Lauterbach

Heiner Lauterbach Ein Ex-Macho wird 60

Schauspieler Heiner Lauterbach feiert seinen 60. Geburtstag mit seiner Familie auf Mauritius. Ein harmonischer Familienmensch war er aber nicht immer

Der Schauspieler Heiner Lauterbach feiert am Mittwoch (10. April) seinen 60. Geburtstag. Mit seiner Frau Viktoria und den zwei gemeinsamen Kindern verbringt er das Fest auf Mauritius. Im Interview sagte Lauterbach schon mal, dass ihm vor allem die Aussicht auf ein gemeinsames Leben mit Viktoria wichtig sei. Sie hat ihn in einen Familienmenschen verwandelt. Doch früher tickte der Schauspieler ganz anders.

Partys, Frauen und Alkohol bestimmten da das Leben des heute 60-Jährigen. In seiner neuen Autobiografie "Man lebt nur zweimal" schreibt Heiner Lauterbach: "Mein Leben zwischen Exzessen, Affären und nächtelangen Partys möchte ich um keinen Preis auf der Welt aus meiner Biografie verbannen." Erst am 14. März ist diese mittlerweile zweite Lauterbach-Biografie erschienen, in der es hauptsächlich um den Wandel vom einstigen Macho zum liebenden Familienvater geht.

Sein erstes Werk, "Nichts ausgelassen" von 2006, erzählt von genau diesem anderen Lebensabschnitt des Schauspielers.

Alles begann mit dem "Schulmädchen-Report", doch seinen Durchbruch feierte er mit der Komödie "Männer". Lauterbach spielte hier einen Verpackungsdesigner, der seine Frau betrügt, selbst aber ebenso betrogen wird. Seitdem ist er aus der deutschen Filmindustrie nicht mehr wegzudenken. Es folgten Rollen im "Tatort", "Der Schattenmann" und der Erfolgsfilm "Rossini – oder die mörderische Frage, wer mit wem schlief".

Von 1985 bis 2011 war er mit der Schauspielerin Katja Flint verheiratet, mit der er auch ein gemeinsames Kind hat. Danach sorgte seine Beziehung mit dem Partygirl Jenny Elvers für Schlagzeilen.


Seit beinahe zwölf Jahren ist Lauterbach allerdings mit seiner Frau Viktoria glücklich. Neben seinem neuen Buch brachte Heiner Lauterbach auch eine Fitness-DVD auf den Markt. "Ich bin heute zufriedener als ich es je war", sagte er gegenüber einer Nachrichtenagentur. Seine Autobiografie solle vor allem ein Ratgeber sein "Das hört sich ein bisschen Gutmensch-mäßig an, aber wenn sich nur einer nach der Lektüre meines Buches entscheidet, sein Leben umzukrempeln, dann hätte sich die Mühe für mich schon gelohnt." Heiner Lauterbach hat sich die Mühe gemacht und wird mit einem hoffentlich entspannten und glücklichen Geburtstagsfest auf Mauritius belohnt.