Heidi Klum, Peyman Amin
© Getty Images Heidi Klum, Peyman Amin

Heidi Klum "Peyman erzählt Unwahrheiten über mich"

Heidi Klum hat sich erstmals zu den abfälligen Bemerkungen ihres Ex-"GNTM"-Juroren Peyman Amin geäußert

Nach seinem Rauswurf bei "Germany's Next Topmodel" hat Peyman Amin sich in Interviews immer wieder abwertend über Heidi Klum und deren Show geäußert. Ohne ihn wäre Heidi in Deutschland nicht so berühmt geworden oder für ihn sei es kein Kompliment mit Q verglichen zu werden, tönte es aus seinem Mund.

Nun lässt Heidi Klum diese Anfeidungen nicht länger auf sich sitzen: "Ich bin von vielen Seiten gefragt worden, Peyman Amins Aussagen zu kommentieren", sagte sie laut des "Kölner Express". "Es irritiert mich, zu hören, was er für Unwahrheiten über mich, unsere gemeinsame Zeit bei 'Germany's Next Topmodel' und über andere Leute aus der Branche so erzählt. Ich kann mir seine Aussagen nur so erklären, dass er enttäuscht ist, nicht mehr ein Teil von 'GNTM' zu sein. Veränderungen sind in unserer Branche aber ganz normal – das weiß er genauso gut wie ich."

Zudem vermutet die Modelmama hinter den Interviews einen ganz simplen PR-Schachzug: "Natürlich geht es ihm auch darum, sein Buch gut zu verkaufen. Das klappt natürlich nur durch überzogene und unwahre Aussagen, die für negative Schlagzeilen im Blätterwald sorgen. Mein Stil wäre das nicht."

Wahrscheinlich wird sich nun Peyman Amin wieder zu Wort melden, um Heidi Klum zu beschimpfen: Der Kleinkrieg ist offiziell eröffnet!

jgl