Heidi Klum offen wie nie: Heidi Klum
© Getty Images Heidi Klum

Heidi Klum offen wie nie So kontrollsüchtig ist sie wirklich

Heidi Klum gab ein Interview, in dem sie überraschend offen über ihre Kinder sprach und auch ihre kontrollsüchtige Seite enthüllte

Heidi Klum
News
Seit vier Jahren sind Heidi Klum und Seal kein Paar mehr. Jetzt erzählte Heidi erstmals, wie schlecht es ihr damals wirklich ging

Nicht oft gewährt Heidi Klum einen privaten Einblick in ihr Familienleben. Das Model postet zwar gerne mal Bilder, die auf die romantische Zweisamkeit zwischen ihr und Partner Vito Schnabel hindeuten, die Kinder sind für die Öffentlichkeit aber grundsätzlich tabu. Umso erstaunlicher, dass Heidi nun in einem Interview ein paar Details verriet, wie es bei ihr zuhause mit den Kiddies so läuft.

Partys im eigenen Haus

"Es ist wie eine kleine Vorschule in meinem Haus", plauderte die GNTM-Chefin gegenüber "US Weekly" aus. Was sich sicherlich schon viele gedacht haben: Heidi behält gerne die Kontrolle, und dafür hat sie eine ganz praktische Methode gefunden: "Ich mag es, wenn die Partys grundsätzlich bei mir zu Hause stattfinden, anstatt woanders, damit ich sehen kann, was abgeht!" Noch sind Heidis Kinder ja aber auch in einem Alter, in dem wohl eher Kinderfeste gefeiert werden. Sobald diese aber in die Pubertät kommen, wird die 42-Jährige ihre Schwierigkeiten bekommen, die Kontrolle über Partys ihrer Kids zu behalten.

Essen um 18 Uhr

Auch beim Thema Kochen hat Heidi klare Regeln: "Wir kochen viel zu Hause. Wir essen um 18 Uhr zusammen, meine Familie und ich. Wir versuchen eigentlich immer, frische Lebensmittel zu verwenden und nicht so viel industriell verarbeitete Lebensmittel." Auf eins ihrer Kinder ist sie derzeit besonders stolz, die älteste Tochter Leni. "Sie hat heut ihren ersten Kuchen gebacken! Sie machte einen Zitronenkuchen."