Heidi Klum
© Getty Heidi Klum

Heidi Klum Die Engel sind gelandet

Heidi Klum und ihre "Victoria's Secret"-Engel bei einem himmlischen Zwischenstopp auf dem Boden: Sie besetzten ihren eigenen Stern auf dem Hollywood "Walk of Fame"

Ehre, wem Ehre gebührt - und den Modeengeln des weltbekannten Unterwäschelabels "Victoria's Secret" gebührt davon eine Menge. Schließlich schweben sie Jahr für Jahr in einem Hauch von Nichts über die Bühne und gewährten damit zahlreiche himmliche Einblicke. Was wäre da passender, als den Damen nach 25-jährigem Bestehen endlich einen eigenen Stern auf dem berühmtesten Bürgersteig der Welt zu widmen?

Heidi Klum hält die Sternentafel stolz in die Kameras
© Wireimage.comHeidi Klum hält die Sternentafel stolz in die Kameras

Gesagt, getan: Topmodel Heidi Klum und ihre knapp 30 Kolleginnen - darunter Alessandra Ambrosio, Adriana Lima, Selita Ebanks und Miranda Kerr - landeten Anfang der Woche in Los Angeles, um Dienstagabend ihren Stern auf Hollywoods "Walk of Fame" direkt vor dem "Kodak Theater" einzuweihen - dort, wo jedes Jahr die glanzvolle Oscarverleihung stattfindet. Das war auch für Heidi so aufregend, dass sie zu der Sternenthüllung ihre Familie einfliegen ließ - Mama inklusive.

Hollywoods Ehrenbürgermeister Johnny Grant wollte sich die Ansammlung schöner Frauen verständlicherweise nicht entgehen lassen und gratulierte den Damen persönlich. Weitere himmliche Augenblicke wird es bei der alljährlichen Modenshow am Donnerstag, den 15. November, geben. Da werden die Engel nämlich endlich wieder auf den Laufsteg flattern und mit reichlich Körpereinsatz die kommenden Unterwäschetrends präsentieren.