Heid Klum
© Wireimage.com Heid Klum

Heidi Klum Britney helfen? Ohne sie

So schnell können Dinge sich ändern: Letzte Woche noch zeigte Heidi Klum sich Britney Spears gegenüber äußerst hilfsbereit. Nun verhöhnt sie die Sängerin

Heidi Klum zeigt sich stets hoch professionell. Doch die Aussagen, die sie in der "ARD"-Talkshow von Reinhold Beckmann über Britney Spears gemacht hat, scheint sie nun zu bereuen. In der Sendung hatte das Topmodel der strauchelnden Sängerin Spears ihre Hilfe angeboten und gesagt, sie würde sie schon wieder "hinbiegen".

Ein paar Tage später relativiert sie nun ihre Äußerungen: "Die Leute wollen einfach immer wissen, was man zu Britney Spears zu sagen hat, dabei kenne ich sie gar nicht, habe sie nur einmal gesehen und weiß zudem gar nicht, was mit ihr los ist", sagte Heidi Klum am Rande der "Oscar"-Verleihung gegenüber der Zeitung "San Francisco Chronicle".

Einen guten Rat hatte sie dann aber doch noch parat. Britney Spears müsse in Zukunft nicht andauernd ohne Höschen aus dem Haus gehen, denn "es gibt ja schließlich Victoria's Secret und die haben ganz tolle Unterwäsche." Schleichwerbung auf Kosten von Britney: Wirkliche Hildfbereitschaft sieht eindeutig anders aus.