Heidi Klum

Liebe auf dem Arm

Heidi Klum hat sich für Ehemann Seal zwar nicht unters Messer gelegt, aber immerhin unter die Tätowiernadel

Heidi Klum

hat sich mal wieder etwas Besonderes ausgedacht, um die Welt an ihrer Liebe zu teilhaben zu lassen: ein großflächiges Tattoo an ihrem rechten Unterarm. In verschnörkelter Fantasieschrift ist dort der Namen ihres Gattens zu lesen, außerdem drei Sternchen, in denen die Anfangsbuchstaben ihrer Kinder stehen.

Star-Tattoos

Tiefgehende Leidenschaft

Nein! Chrissy Teigen hat doch nicht etwa ihre schöne Rückseite so verunstaltet? Und wer ist dieser Typ an ihrer Seite, der sich scheinbar für ein Partner-Tattoo mit ihr entschieden hat? Bei der Aktion handelt es sich zum Glück um einen Scherz. Damit zahlt das Model es Ehemann John Legend heim, der vorher mit einem weiblichen Fan tanzte.
Tattoo Nummer zwei für Brooklyn Beckham. Dieses Mal hat er sich für das Motiv eines Fotoapparats entschieden. Passend, da Brooklyn leidenschaftlich gerne fotografiert.
Auf Instagram hat Prince Jackson einen Clip des Tattoos gepostet, das sich jetzt auf seiner rechten Wade befindet: Ein schwarzer Anzug, glitzernde Schuhe und Handschuhe, ein leuchtend rotes Hemd, sein typischer Hut und ausgebreitete Flügel; all das sind Bestandteile einer detaillierten Michael-Jackson-Tätowierung.
Tattoo-Künstler Mark Mahoney hatte sie alle, ob David Beckham, Angelina Jolie, Johnny Depp oder Rihanna und nun auch Brooklyn Beckham, der sein allererstes Tattoo stechen lässt. 

216

Und während alle Welt noch denkt, dass es sich um eine abwaschbare, also temporäre Verschönerung von Heidis teurem Model-Körpers handelt, schüttelt das Model schon den Kopf. In einem RTL-Interview erzählte sie, das sei echt - sie sei schließlich mittlerweile 35 Jahre alt und könne sich so etwas erlauben.

Ihren 18-jährigen Modelnachfolgerinnen rät sie allerdings von solch auffälliger und permanenter Zier ab.

cqu

Star-News der Woche