Heidi Klum + Seal

Die Auswanderer

Heidi Klum und ihr Mann Seal fühlen sich in Los Angeles sehr wohl. Aber sollte Präsidentschaftskandidat John McCain die Wahl gewinnen, wollen die beiden auswandern, sagen sie

Heidi Klum und Seal

"Wenn McCain gewählt wird und Amerika weiter dem Abgrund entgegentaumelt, dann verlassen wir das Land. Das ist für uns kein Problem", verriet Sänger , Ehemann von , in einem Interview mit der Zeitschrift "Vanity Fair". Er, Heidi und die Kinder fühlten sich in Los Angeles zwar sehr wohl, würden aber nicht um jeden Preis dort bleiben wollen.

Seal sagte, er vergöttere den demokratischen Präsidentschaftskandidaten nicht wie einige seiner Anhänger. "Aber er ist ganz unbestritten ein großer Mann, und ich würde mein Kreuz sofort neben seinem Namen machen, wenn ich könnte". Er selbst darf als Brite in den USA allerdings nicht wählen gehen. Er habe aber "genug von den Schandtaten der Bush-Administration". Und weiter: "Das Gesundheitssystem ist eine Katastrophe, die Wirtschaft liegt am Boden, und Bush hat sein Land mit Lügen in einen grausamen und unnötigen Krieg getrieben."

Ob es die beiden samt Kindern vielleicht zu uns nach Deutschland verschlägt? Das wollte der Sänger nicht verraten. Aber dass Heidi Klum und Seal gerne und oft im Heimatland des Topmodels sind, ist ja bekannt.

rbr

Mehr zum Thema

Star-News der Woche