Heather Mills
© Getty Heather Mills

Heather Mills Verständigungsprobleme

Heather Mills lieferte sich unlängst eine hitzige Diskussion mit einem New Yorker Polizisten und streckte dem Hüter des Gesetzes zum Schluss sogar die Zunge raus

Heather Mills letzter Trip in die Hamptons endete in einer hitzigen Diskussion mit einem Polizisten und einem Knöllchen. Was war denn da los? Heather war in New York unterwegs und parkte ihren Wagen auf einem Behinderten-Parkplatz. Laut der Internetseite der "New York Post" traf sie bei ihrer Rückkehr auf einen Polizisten, der ihr gerade ein Knöllchen verpassen wollte.

Heather versuchte zunächst, dem Hüter des Gesetzes ruhig zu erklären, dass sie durchaus dazu berechtigt sei, auf solch einem Parkplatz zu parken. Schließlich zeigte sie ihm sogar ihre Beinprothese. Nur leider hatte die Noch-Ehefrau von Sir Paul McCartney vergessen, den entsprechenden Ausweis hinter die Windschutzscheibe zu klemmen. Der Polizist kannte kein Erbarmen und brummte dem Ex-Model eine Geldstrafe auf. Das wollte Heather nicht einfach so hinnehmen und äußerte per Körpersprache ihren Mißmut. Frech streckte sie dem Polizisten die Zunge heraus, stieg in ihren Wagen und fuhr los. Die Engländer haben einfach ihren ganz eigenen Stil.