Heather Mills Unter aller Sau

Scheidung sei Dank: Heather Mills nutzt den momentanen Medienrummel um ihre Person - und bricht in einen Schweinestall ein

Tatsächlich: Heather Mills hat auch noch ein Leben jenseits ihrer Scheidungsschlacht um die Millionen von "Beatles"-Musiker Paul McCartney. Von dem Geld, das sie vor Gericht erstreitet, wird sie aber vielleicht schon bald wieder etwas abtreten müssen. Für den Einbruch in eine Schweinefarm droht dem Model zumindest ein Bußgeld wegen Hausfriedensbruch.

Was so abenteuerlich klingt, hat eigentlich einen moralischen Hintergrund. Zusammen mit Aktivisten der Vegetarier-Organisation "Viva!" wollte Heather auf die tierfeindliche Zustände in einer Schweinefarm aufmerksam machen, berichtete die britische Tageszeitung "The Sun". Die schlechten Haltungsbedingungen hielt sie bei ihrem Einbruch in der Nacht auf Donnerstag in Bild und Ton fest - kein Spaß für den Farmbesitzer. Er droht der Organisation jetzt mit rechtlichen Schritten.