Heather Mills
© Getty Heather Mills

Heather Mills Kleiner Ausraster

Bei Heather Mills liegen offenbar die Nerven blank: Die Ex von Paul McCartney griff in einem Café eine Frau an, die sie mit dem Handy fotografieren wollte

Der Scheidungskrieg mit Paul McCartney macht ihr wohl schwer zu schaffen. Heather Mills, die Noch-Ehefrau des Ex-Beatle verlor laut Bericht der britischen "Sun" in einer Londoner Starbucks-Filiale vollkommen die Kontrolle. In Gedanken wohl bereits bei der millionenschweren Abfindung, machte das ehemalige Model mit einem etwas zu aufdringlichen weiblichen Fan kurzen Prozess. Die 38-jährige Emma Levy wollte Mills mit einem Kamerahandy fotografieren, nachdem sie diese mit ihrer männlichen Begleitung im Café entdeckte. Als Levy das Handy zückte, sei Mills aufgesprungen und habe der Frau an die Kehle gegriffen. Danach habe Mills, die sich bisher oft für soziale Zwecke engagierte, ihren Fan in Richtung Tür befördert. Als Befreiungsschlag verpasste Heather Mills der Frau einen Tritt mit ihrem künstlichen Bein. "Ich habe einen großen blauen Fleck", sagte Levy nach dem Angriff. Wer hätte gedacht, dass Englands aktuelleste Scheidungskriegerin so empfindlich auf ein Foto reagieren könnte - wo sie sich selbst doch bei jeder denkbaren Gelegenheit selbst filmt oder filmen lässt, sogar beim Fahradfahren und Spazierengehen.