Heather Locklear Verhaftet und verhört

Und wieder hat es einen Prominenten hinter dem Steuer erwischt: Diesmal nahmen die Polizisten Heather Locklear fest, die offensichtlich nicht mehr Herr der Lage und ihres eigenens Wagens war

Heather Locklear wurde am Samstagabend wegen Verdachts auf Alkohol- und Drogenmissbrauchs am Steuer in Kalifornien verhaftet. Eine Frau hatte den Notruf gewählt, da sie die unsichere Fahrweise der Schauspielerin bemerkt hatte. Sie beobachtete, wie der ehemalige "Melrose Place"-Star auf einen Parkplatz in Montecito fuhr, den Motor ihres Wagens mehrmals aufheulen ließ und anschließend in Schlangenlinien wieder auf die Autobahn fuhr.

Dort hielt sie kurze Zeit später an und stieg aus. "Die Frau meldete sich bei der Polizei, weil sie sich Sorgen um die Sicherheit von Frau Locklear machte", erklärte Polizeisprecher Tom Marshall gegenüber dem "People"-Magazin. "Als die Streife eintraf, saß sie einfach in ihrem Auto, das einen Teil der Straße blockierte".

Die 47-Jährige wurde daraufhin von den Beamten zu einer Polizeiwache gebracht, die sie jedoch später wieder verlassen durfte. Nach ersten Angaben soll kein Alkohol im Spiel gewesen sein. "Wir glauben, dass sie unter dem Einfluss eines verschreibungspflichtigen Medikaments gestanden hat", sagte Tom Marshall.

Erst Ende Juni hatte sich Heather Locklear freiwillig in eine Nervenklinik in Arizona einweisen lassen. Sie litt damals an Depressionen und Angstzuständen.

jgl