Hayley Crook
© modelmayhem.com Hayley Crook

Hayley Crook Plötzlicher Herztod

Völlig unerwartet starb das Model Hayley Crook an Herzversagen. Ihrer Familie und ihren Freunde gibt ihr Tod Rätsel auf

Der Tod eines Models wirft Rätsel auf: Hayley Crook schien völlig gesund zu sein, bis sie am Morgen des 17. Juni einfach nicht mehr aufwachte. Noch am Tag zuvor hatte die 23-Jährige, die für Labels wie "Miss Sixty" modelte, keine gesundheitlichen Probleme. Jetzt äußerte sich ihr langjähriger Freund erstmals zu Hayleys Tod.

So präsentierte Hayley Crook sich auf der Portfolio-Seite "modelmayhem.com".
© modelmayhem.comSo präsentierte Hayley Crook sich auf der Portfolio-Seite "modelmayhem.com".

"Wir gingen gegen 22.30 Uhr ins Bett. Morgens wachte ich gegen vier oder fünf auf. Sie schlief noch. Ich konnte sie atmen hören", berichtet ihr Freund Richard Tomlin gegenüber der britischen Zeitung "The Sun".

Er legte sich wieder hin, doch als er nur wenige Stunden später wieder aufwachte, war seine Freundin tot. "Normalerweise wachte Hayley immer vor mir auf. Als ich mich hinüberlehnte, um den Wecker auszustellen, lag sie auf dem Rücken. Ganz still. Ihre Augen waren offen und ihr Blick leer", so der 23-Jährige.

Auch die Ärzte waren machtlos und erklärten das junge Model im "North Hampshire Hospital" für tot. Eine später angeordnete Autopsie verlief jedoch ergebnislos. Auch Drogen oder Alkohol konnten im Blut von Hayley nicht nachgewiesen werden. "Hayley fehlte absolut nichts. Ihr Herz hörte einfach auf zu schlagen", sagte der zuständige Pathologe über den tragischen Tod von Hayley Crook.

aze