Hayden Panettiere
© Getty Images Hayden Panettiere

Hayden Panettiere Ihr neues Leben

Ihr Leiden hat ein Ende: Hayden Panettiere spricht über ihr neues Bewusstsein nach der Depression

Hayden Panettiere, 26, hat eine schwere Zeit hinter sich. Die Schauspielerin begab sich Anfang Oktober freiwillig in eine Klinik, um sich nach der Geburt ihrer Tochter Kaya, 1, gegen ihre Wochenbettdepressionen behandeln zu lassen. Jetzt meldet sich Hayden mit ihrem ersten Red-Carpet-Auftritt zurück in der Öffentlichkeit. Schöner und strahlender denn je ist die Verlobte von Wladimir Klitschko nun endlich in ihrem neuen Leben angekommen.

Eine Last fällt von ihr

"Nach den Erfahrungen des letzten Jahres fühlt sich das alles hier sehr anders für mich an. Ich habe mich versteckt. Zu lächeln, den Leuten das hier zu zeigen und erlauben, diesen Schleier runterkommen zu lassen - es fühlt sich an, als würde eine schwere Last von meinen Schultern fallen", erzählt sie gegenüber dem US-Magazin "People".

"Ich habe keine Angst"

Mit ihrem ehrlichen Geständnis und dem offenen Umgang mit dem Baby-Blues machte Panettiere vielen Müttern weltweit Mut. "Ihr seid nicht alleine oder verrückt, Ladies!" Nach der Therapie ist Hayden wie ein neugeborener Mensch. Die erlebte Schwangerschaft, die Depression und ihre Familie geben ihr heute ein neues Bewusstsein. Hayden ist stark wie noch nie:

"Ich bin 26 Jahre alt. Ich bin eine Mutter. Ich muss keine Angst vor der Meinung anderer Menschen haben. Ich habe mitbekommen, wie mich Menschen für meine Ehrlichkeit gefeiert haben und ich habe nicht geahnt, dass Ehrlichkeit ein solches Geschenk sein könnte. Ich fühle mich nicht mehr, als müsste ich mich verstecken."