Hayden Panettiere
© Getty Hayden Panettiere

Hayden Panettiere Das wohltätige Doppel

In wohltätiger Mission schlug Hayden Panettiere zwei Fliegen mit einer Klappe - an einer Schule und in einem Buchladen

Nicht kleckern, sondern klotzen: Wenn "Heroes"-Star Hayden Panettiere etwas für den guten Zweck tut, dann macht sie es auch richtig. Am Wochenende begab sie sich deshalb auf wohltätige Mission und schlug gleich doppelt zu.

Der erste Streich: Im Rahmen einer Auktion verloste sie an der Privatschule ihres jüngeren Bruders in Beverly Hills einen Tag am "Heroes"-Set - mit ihr selbst als persönliche Begleitung. 4.000 Dollar war das einem Mitbieter wert. Direkt im Anschluss ließ die Schauspielerin auch noch ihr Versace-Kleid versteigern, das sie bei einer Oscar-Party Anfang des Jahres getragen hatte und nach eigener Aussage von Hollywoods Superschnuckeln wie Brad Pitt oder Leonardo DiCaprio berührt worden war. Eine ziemlich schlagkräftige Verkaufsstrategie, oder?

Der zweite Streich: Im Rahmen einer Lesung brachte Hayden Kinderaugen zum Leuchten. Sie nahm ihr eigenes Lieblingsbuch mit dem Titel "Sassafras" mit und spielte in einer Buchhandlung für einen Nachmittag die Märchentante. Die Kinder krönten sie dafür zu ihrer Geschichtenkönigin und setzten ihr eine von ihnen selbstgebastelte Papierkrone auf den Kopf. Süß!