Hayden Panettiere
© Wireimage.com Hayden Panettiere

Hayden Panettiere Botschafter der Herzen?

Hayden Panettiere war wieder in äußerst lobenswerter Mission unterwegs. Aufgrund der netten Begleitung lässt sich vermuten, dass es ihr nicht schwergefallen ist

Bahnt sich da etwa eine neue Liebschaft an? "Heroes"-Darstellerin Hayden Panettiere versteht sich zumindest ausgesprochen gut mit dem R&B-Künstler Ne Yo. Die beiden setzten sich als Botschafter am Weltkindertag ein und haben in diesem Zusammenhang gemeinsam ein "Ronald-McDonald-Haus" besucht. Dort können Familien untergebracht werden, deren Kinder in nebenstehenden Krankenhäusern behandelt werden.

An dieser Stelle könnte man noch sagen: Soziales Engagement vereint. Wenn man aber auch die als Star ohnehin knapp bemessene Freizeit miteinander verbringt, ist ja vielleicht doch etwas mehr als Small-Talk unter Promi-Kollegen im Spiel. Hayden und Ne Yo waren am 19. und 20. November in Philadelphia und Dallas unterwegs, und was läge da näher, als sich am Abend gemeinsam die Zeit fernab der Heimat zu vertreiben? Eben.

Also besuchten die beiden Jung-Künstler zusammen eine Party und - oha - sollen diese auch zusammen verlassen haben, um anschließend - oha oha - im gleichen Hotel zu verschwinden. Was sagt wohl Milo Ventimiglia dazu? Dem wurde nämlich vor wenigen Wochen noch eine Beziehung mit Hayden nachgesagt. Ne Yo singt derzeit im Duett mit Rihanna jedenfalls "Hate that I love you". Hoffentlich ist damit nicht die süße Hayden gemeint.

Bis jetzt geben beide vor, "nur Freunde" zu sein. Ne Yo wurde in diesem Zusammenhang deutlich: "Wir haben uns nur einmal getroffen. Sie ist nett. Ein bisschen dumm, aber dumm ist gut." Nun, ob die beiden bald die Stufe "gute Freunde" erreichen, ist nach so einer Aussage wohl fraglich.