Halle Berry

Mitgenommen von Oliviers Prügel-Attacke

Sorgenvolle Blicke, traurige Miene, tiefe Augenringe: Halle Berry sieht nach der Prügel-Attacke ihres Ehemanns Olivier Martinez extrem mitgenommen aus

Halle Berry

Es ist jetzt knapp über eine Woche her, dass Halle Berrys Ehemann , 49, ein zweites Mal handgreiflich wurde. Am Flughafen von Los Angeles ging er auf einen Airport-Mitarbeiter los und schlug mit einem Kindersitz auf diesen ein. Mit dabei: die Hollywood-Schauspielerin ("Cloud Atlas"), 48, selbst. Sie versteckte sich hinter ihrem wütenden Partner, verbarg ihr Gesicht hinter einer großen, dunklen Sonnenbrille und zog ihre zwei Kinder Maceo und Nahla verstört zur Seite.

Gedankenverloren beim Einkaufen

Ihr Gesichtsausdruck ließ sich hinter dem überdimensionalen Accessoire dabei nur schwer erkennen. Beim Einkaufen zeigte sie sich jetzt jedoch ganz ohne Sonnenschutz auf der Nase und gab damit den Blick auf ihr Gesicht frei. Was sie nun nicht mehr verbergen kann: einen fahlen Teint, gedankenverlorene Blicke und tiefe Augenringe. Das aggressive Verhalten ihres Mannes hat sie anscheinend ganz schön mitgenommen.

Halle Berry sieht alles andere als glücklich aus, von ihrem sonstigen Hollywood-Glow fehlt jegliche Spur. Mit ihren Gedanken scheint sie ganz woanders zu sein. Die angedrohte Anzeige wegen Körperverletzung und der ganze Prügel-Vorfall haben optische Spuren bei Halle hinterlassen.

Stars mit Torte

Aber bitte mit Sahne!

Stella McCartney versteckt sich hinter ihrer riesigen Schokoladen-Geburtstagstorte.
Zum Frühstück gibt es die Geburtstagstorte von gestern. Tamara Ecclestones Tochter Sophia findet's klasse.
Hollywoodstar Nicole Kidman freut sich riesig über ihre gigantische Geburtstagstorte.
Zum Geburtstag von Supermodel Adriana Lima (r.) gab es ein Ständchen und eine Torte mit - wem auch sonst - Adriana Lima drauf.

209

Trauermiene statt Party-Stimmung

Dabei hätte die sonst so strahlende Leinwand-Schönheit einen Grund zum Feiern. Schließlich hatte Olivier Martinez an diesem Tag seinen 49. Geburtstag. Bei ihrem Einkaufsbummel kaufte sie sogar eine Torte für die anschließende Feier. Ihr getrübtes Aussehen erinnerte jedoch so gar nicht an eine ausgelassene Party-Stimmung.

Doch wer weiß, vielleicht schmiss sich Halle Berry nach der Shopping-Tour ja noch in Schale und erzielte mit etwas Puder und Co. wieder ihren perfekten Showbiz-Teint. Ein Lebensmittelladen ist schließlich kein Red Carpet, über den man topgestylt flanieren muss. Ihr "Day off"-Look wäre Halle Berry also absolut zu verzeihen. Trotzdem wird man das Gefühl nicht los, dass ihre sorgenvollen Blicke mit dem schockierenden Vorfall ihres Mannes Olivier Martinez zu tun haben.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche