Halle Berry

Adieu Frankreich

Pech für Halle Berry: Sie darf mit ihrer Tochter Nahla nicht nach Frankreich ziehen. Das hat ein Gericht in Los Angeles entschieden

Halle Berry

Halle Berry

Berrystarke Quotenfrau

Juli 2013: Halle Berry und Olivier Martinez geben sich im französischen Örtchen Vallery das Ja-Wort. Für die Schauspielerin ist es bereits die dritte Ehe.
Juni 2013: Olivier Martinez, streicht stolz über den Babybauch seiner Verlobten Halle Berry. Die beiden sind für das "Champs-Elysees Film Festival" nach Paris gereist.
April 2013: Halle Berry zeigt sich bei der Premiere ihres neuen Kinofilms "The Call" in Buenos Aires zum ersten Mal mit Babybauch. Wenige Tage zuvor hatte sie ihre Schwangerschaft bestätigt. "Ich fühle mich fantastisch. Um die Wahrheit zu sagen: Das hier ist die größte Überraschung meines Lebens", sagte sie im Gespräch mit dem Sender CNN.
Oktober 2012: Halle Berry und ihre Tochter Nahla vergnügen sich auf einem Kürbismarkt in Los Angeles. Nur wenige Wochen später vergeht der Schauspielerin das Lachen allerdings. An Thanksgiving kommt es in ihrem Haus zwischen Nahlas Vater Gabriel Aubry und Berrys Verlobtem Olivier Martinez zu Handgreiflichkeiten. Aubry wurde daraufhin festgenommen. Kurz vor dem Zwischenfall hatte ein Gericht entschieden, dass Halle Berry mit ihrer Familie nicht nach Frankreich ziehen darf.

29

Eigentlich wollte Los Angeles den Rücken kehren und gemeinsam mit ihrer Tochter Nahla zu ihrem französischen Verlobten nach Frankreich auswandern. Doch laut "tmz.com" hat am Freitag (9. November) ein Richter in Los Angeles ihr genau das verboten.

Denn Berrys Exfreund , der Vater der vierjährigen Nahla, hatte dagegen Einspruch erhoben. Der Kanadier will seine Tochter bei sich in den USA behalten, wo er als Model arbeitet. Berry hingegen hatte vor Gericht immer wieder betont, dass Frankreich ein besseres Umfeld für ihre Tochter biete und auf die strengeren Paparazzi-Gesetze verwiesen.

Die Oscar-Gewinnerin hatte sogar ihre Freundin , die mit ihrer Familie ebenfalls in Frankreich lebt, als gutes Beispiel angeführt. Nun werden sie und ihr Verlobter Martinez vorerst in den USA bleiben müssen. Die beiden sind seit 2010 ein Paar und haben erst im März bekannt gegeben, dass sie heiraten wollen. Mit Aubry war Halle Berry von 2005 bis 2010 liiert.

Nach der Trennung entbrannte ein böser Gerichtsstreit um die gemeinsame Tochter Nahla. So muss Berry Aubry monatlich einen fünfstelligen Unterhaltsbetrag zahlen, Aubry durfte Nahla streckenweise nur im Beisein eines Dritten sehen. Diese Runde vor Gericht ging nun eindeutig an Gabriel Aubry. Halle Berry wird das nicht gefallen haben.

sst

Mehr zum Thema

Star-News der Woche