Gwyneth Paltrow
© Wireimage.com Gwyneth Paltrow

Gwyneth Paltrow Ran an den Speck!

Gwyneth Paltrow schlemmt sich für eine Reality-Show durch Spanien. Ob aus der Vegetarierin plötzlich eine Schinkenfreundin wird?

So kennt man die gute Gwyneth ja gar nicht: Immer enthaltsam, ihre macrobiotische Diät stets fest im Blickfeld überraschte sie uns jetzt mit der Ankündigung, sich zusammen mit drei anderen Liebhabern von Speis und Trank einmal quer durch Spanien schlemmen zu wollen. Klingt nicht nach Madame Enthaltsamkeit, soll es aber auch gar nicht: Denn Gwynnie begann am 3. Oktober in Madrid ihre kulinarische Reise anlässlich der 13-teiligen Realityshow "Spain ... on the road again". Mario Batali hatte die Idee für das Projekt und Gwyneth bei einem Dinner im Sturm erobert: "Ich sagte ihm 'Wenn du mich willst, dann bin ich dabei'. Er dachte, ich mache Witze und ich musste ihn davon überzeugen, dass ich es ernst meine. Und jetzt bin ich hier in Madrid. Meine Freunde sind alle neidisch."

Noch weiß die Schauspielerin selber nicht genau, womit sie es alles zu tun haben wird, und auch Produzent Charles Pinsky will keine Überraschungen vorweg nehmen: "Es wird ein Roadtrip sein, obwohl wir auch Dinge geplant haben. Wir haben einige spezielle Sachen im Programm, zu denen andere Touristen wahrscheinlich nicht so einfach eine Chance hätten."

Fest steht: Auf der Suche nach dem perfekten Mahl, wird die Vegetarierin jedenfalls ganze vier Monate damit zu kämpfen haben, all den fleischigen Leckereien zu widerstehen. Schließlich ist Spanien geradezu berühmt-berüchtigt für seinen Schinken: "Ich denke, dass mein spanischer Vater mich umbringen wird, wenn ich mich weigere, Jabugo-Schinken zu essen", überlegte die Schauspielerin bereits in weiser Voraussicht, "aber ich habe nichts mehr von einem vierbeinigen Tier gegessen, seit ich etwa 15 Jahre alt war."

2008 werden wir uns persönlich davon überzeugen können, ob die Schauspielerin standhaft geblieben ist. Da soll die Serie ausgestrahlt werden.