Gwyneth Paltrow

Fitness-Flop

Gwyneth Paltrow wollte gleich mit einer ganzen Kette von Fitnessstudios die Sportwelt erobern. Doch jetzt findet sie nicht mal genug Mitglieder für eines

Gwyneth Paltrow

ist frustriert: Ihre Fitnessstudio-Pläne scheinen zu floppen. Für das Studio in lassen sich nicht genug sportbegeisterte Großverdiener finden.

Gemeinsam mit ihrem Personal Trainer wollte in den Fitnessstudio-Markt einsteigen, gleich eine ganze Kette aufziehen. Doch ein Bekannter verrät der "New York Post", dass Studiomitarbeiter derzeit verzweifelt herumtelefonieren um potenzielle Interessenten für das Studio in New York zu finden. Offenbar ohne großen Erfolg. "Es ist lächerlich", sagt er.

Dabei bietet das Studio im Szeneviertel Tribeca jede Menge Annehmlichkeiten: Über 85 Kurse pro Woche, Ernährungsberatung, private Trainer. Liegt's letztlich einfach nur am Geld? "Die Mitgliedschaft kostet etwa 4.500 Dollar Aufnahmegebühr und hunderte von Dollar Monatsbeitrag. Wer kann sich das jetzt noch leisten", fragt der Bekannte.

Dabei war Gwyneth Paltrow als stille Teilhaberin von der Idee anfangs richtig begeistert. Erst neulich verriet ein Insider: "Gwyneth und schätzen, dass sie damit richtig Geld verdienen." Zum Glück dreht Gwyneth Paltrow ja hauptberuflich Filme.

jwa

Stars beim Sport

So halten sich Promis fit

Hartes Training muss nicht immer ernst sein: Michelle Hunziker bringt das Fitnessstudio zum Lachen.
Hollywoodstar Eva Longoria (li.) versetzte uns mit ihrem Handstand beim Yoga ganz schön ins Staunen. Schauspielerin und Yogaspezialistin Wolke Hegenbarth (r.) wollte das nicht auf sich sitzen lassen und beweist während ihres Besuchs bei Gala.de, dass sie es mindestens genauso gut kann.
So mutig und herrlich normal zeigt sich Tori Spelling beim Sport. Nach ihrem mittlerweile fünften Kind möchte die Schauspielerin die überschüssigen Fettpölsterchen wegtrainieren.
Schauspieler Jack Black gibt Vollgas! Der Comedian ist ein großer Dodgers-Fan und freut sich einmal der "Pitcher" der Baseballmannschaft aus Los Angeles sein zu dürfen.

401

Star-News der Woche