Gwen Stefani
© Getty Gwen Stefani

Gwen Stefani Baby auf Touren

Familienzuwachs: Gwen Stefanis Babypläne scheinen sich zu konkretisieren. Nach ihrer nächsten Tour soll es wieder soweit sein

Was die Familienplanung angeht, hat Sängerin Gwen Stefani ganz genaue Vorstellungen - erst die Tour, dann die Babys. Aber nach den noch anstehenden Daten für dieses Jahr soll es endlich wieder soweit sein: Gavin Rossdale darf sich darum kümmern, eine neue Wiege aufzustellen. "Ich will einfach Musik und Babys machen", verkündete seine Ehefrau im Interview mit dem britischen Magazin "Hello".

Geübt wird wahrscheinlich erst gegen Ende ihrer Welt-Tournee. Gwen wolle versuchen, die Konzerttermine dieses Jahr zu genießen und danach hoffentlich einen neuen Sprössling in die Welt setzen. Dabei verfolgt die 37-Jährige einen anderen Kurs als bei ihrer ersten Schwangerschaft. Denn als die Sängerin mit ihrem Sohn Kingston schwanger war, brachte sie die damalige Tour schon mit Baby im Bauch zu Ende - und fühlte sich gar nicht wohl dabei: "Ich musste im Badeanzug auf die Bühne, sah fett aus. Niemand wusste, dass ich schwanger war außer mir. Sie mussten meinen Kostümen permanent Extrastoff hinzufügen." Das kann Gwen dieses Mal nicht passieren - sie verzichtet vorerst auf's Baby: "Die neue Tour hat 42 Daten in nur 70 Tagen. Das ist eine Menge, aber ich denke, dass es leichter ohne ein Baby in meinem Bauch geht als mit einem."

Vor allem dem Ungeborenen erspart die Künstlerin etwas - Stress. Im Rahmen ihrer "The Sweet Escape World Tour 2007" wird sie nämlich auf der ganzen Welt Station machen. Im September landet sie für vier Termine auch in Deutschland.