Gwen Stefani

Das sagt sie zur Nanny-Schwangerschaft

Die Nachricht schlug ein wie eine Bombe! Die Ex-Nanny von Gwen Stefani ist schwanger. Das Pikante: Vater des Kindes könnte möglicherweise Gavin Rossdale sein

Gwen Stefani

Gavin Rossdale + Gwen Stefani

Ex-Nanny ist schwanger - erstes Foto

07.03.2016

Gavin Rossdale, Gwen Stefani

Großer Schock

Was für eine Hiobsbotschaft! Die ehemalige Nanny von Gwen Stefani, 46, und Gavin Rossdale, 50, ist schwanger.

An sich keine große Sache, doch soll der Bush-Rocker ("Machinehead") während seiner Ehe mit Gwen eine Affäre mit eben diesem Kindermädchen namens Mindy Mann gehabt haben. Jetzt fragt sich natürlich ganz Hollywood: Ist Gavin der Vater des ungeborenen Kindes und hätte damit Gwen nicht nur betrogen, sondern auch noch ein Kind während seines Ehebruchs gezeugt?! Pfui! Doch wie geht es der Musikerin mit dieser Nachricht? Schließlich ist Gavin der Vater ihrer drei Kids und die beiden haben zwangsläufig Kontakt miteinander - belastet das ihre Eltern-Beziehung nun noch mehr?

#auntynoodle @cayla_black @mindy.hope @spooncer_your_main_utensil

A post shared by Nikki. (@nicolejennifermann) on

Das sagt Gwen

Glücklicherweise ist diese Schwangerschaft für die ehemalige No-Doubt-Sängerin ("Don't Speak") gar keine große Sache. Gwen hat sowieso nur noch ihren Country-Musiker-Freund Blake Shelton, 39, im Kopf - und Herzen. Mit dem Künstler schwebt sie gerade auf Wolke sieben und soll Gerüchten zufolge sogar selber schwanger sein. Klar, dass es sie da herzlich wenig kümmert, wenn Gavin jetzt noch ein (uneheliches) Kind hat. "Gwen macht sich momentan überhaupt keine Sorgen über ihre ehemalige Nanny. Sie ist gerade mit anderen Dingen beschäftigt", soll ein enger Vertrauter der Dreifach-Mama gegenüber "Hollywood Life" ausgeplaudert haben.

Mindy ist ihr egal

"Sie ist schließlich selbst Mutter und kümmert sich darum, dass ihre Kinder glücklich sind. Sie führt eine neue Beziehung und hat ihre letzte Beziehung abgehakt und kümmert sich um ihre Karriere-Ziele. Das letzte, was sie momentan beschäftigt, ist Mindy."

Die Nanny-Falle

Trennungsgrund Kindermädchen

Auch bei Gwen Stefani und Gavin Rossdale soll Babysitterin Mindy Mann schuld an der Trennung des Paares (August 2015) sein. Bereits im Februar soll Stefani von der Affäre ihres Mannes erfahren haben. Zunächst habe das Dienstpersonal den Verdacht geäußert, dass Gavin und Mindy sich verdächtig nah seien. Dann habe die "No Doubt"-Frontfrau Sex-Nachrichten zwischen Rossdale und der Nanny auf dem Familien-iPad entdeckt. Mindy wurde gefeuert. Wie die Quelle weiter berichtet, soll Rossdale die Angelegenheit zuerst als reinen Flirt abgetan haben, bevor er dann doch die Affäre gestand.
Ben Affleck und Jennifer Garner lassen sich nach zehn gemeinsamen Jahren scheiden. Inmitten der Gerüchteküche steht plötzlich sie da: Christine Ouzounian, die Nanny der drei gemeinsamen Kinder. Ben und die schöne Kalifornierin sollen sich zu nahe gekommen sein.
Arnold Schwarzenegger betrog Mariah Shriver mit der Haushälterin Mildred Baena - und zeugte mit ihr einen Sohn. Joseph ist mittlerweile bereits ein Teenager. Shriver ließ sich von dem "Terminator" scheiden, als die Affäre publik wurde. In einem Interview mit "CBS" gestand Arnie: "Ich glaube, es ist die dümmste Sache, die ich der Beziehzung gemacht habe. Es war schrecklich. Ich habe Maria und den Kindern unglaublich wehgetan."
Jude Law und Sienna Miller waren ein Traumpaar. Dann betrog er sie mit dem Kindermädchen Daisy Dwight. Sienna konnte ihrem untreuen Freund tatsächlich verzeihen, letztendlich scheiterte die Beziehung aber doch.

6

Star-News der Woche

Gala entdecken