Guy Ritchie Das ist Madonnas Nachfolgerin

Seit 2008 ist Guy Ritchie von Madonna geschieden. Nun nahm er erstmals eine Frau offiziell mit auf eine Veranstaltung. Jacqui Ainsley heißt die Frau, die Guy Arm in Arm begleiten und sogar auf seinem Schoß sitzen durfte

Seit seiner Scheidung von Madonna im Oktober 2008 wurde Guy Ritchie immer mal wieder mit einer Frau an seiner Seite gesichtet, doch zu keiner von ihnen hat er sich je in der Öffentlichkeit bekannt. Mit Jacqui Ainsley scheint es ihm jetzt ernst zu sein. Am Wochenende zeigten sich die beiden Arm in Arm bei der Charity-Veranstaltung "Hoping for the Children of Palestine". Während eines Vortrags setzte sich die 28-Jährige sogar auf seinen Schoß.

Seit April sollen die beiden bereits ein Paar sein - damals wurden sie erstmals gemeinsam bei einem Restaurantbesuch fotografiert. Im vergangenen Monat gab es neuen Zündstoff: Paparazzi fotografierten Guy im Schlafanzug, als er Jacqui beim Verlassen seines Hauses hinterher winkte. Offenbar hatte sie die Nacht bei ihm verbracht.

Doch wer ist die neue Frau an Guys Seite? Vornehmlich arbeitet Jacqui als Model, sie war bereits in TV-Kampagnen großer Firmen wie Samsung, Virgin Atlantic und Sunsilk zu sehen. Auch eine Mini-Filmrolle findet sich in ihrem Repertoire: Im Vorspann des James-Bond-Films "Die Another Day" - deren Titelmelodie übrigens Madonna gesungen hat - sieht man sie als Frau aus Feuer.

Auch wenn Guy Ritchies und Madonnas Liebe längst passé ist, so haben sie doch eines gemeinsam: Beide stehen auf jüngere Lover. Jacqui Ainsley ist ganze 13 Jahre jünger als ihr Liebster, zwischen Madonna und Jesus Luz liegen sogar gleich 28 Jahre.

jgl

Jaqui Ainsley kann als Model Society-Erfahrung vorweisen. 2006 präsentierte sie für Roberto Cavalli Wodka.
© WireImage.comJaqui Ainsley kann als Model Society-Erfahrung vorweisen. 2006 präsentierte sie für Roberto Cavalli Wodka.