GZSZ feiert Jubiläum

So geht's hinter den Kulissen wirklich zu!

Die erfolgreichste Daily-Soap Deutschlands wird 25 Jahre! RTL feiert mit seinen Fans am 17. Mai eine große Party  - mit dem großen Jubiläum in Spiefilmlänge

Letztes Video wiederholen
25 Jahre GZSZ - das muss gefeiert werden! Werfen Sie mit uns, pünktlich zum Jubiläum von Deutschlands beliebtester Daily-Soap, einen Blick hinter die Kulissen. Wetten, dass Sie überrascht sein werden?

Es ist der 11. Mai 1992, 19.40 Uhr, als die beliebteste Daily-Soap Deutschlands aus der TV-Wiege gehoben wird. "Was ist denn?" beschwerte sich Kult-Figur Clemens Richter damals bei seiner Ehefrau Vera in der ersten Szene des Serien-Klassikers. Seitdem sind genau 25 Jahre und 6252 Folgen vergangen. Das muss gefeiert werden: Mit der großen Jubiläumsfolge am 17. Mai beschenkt RTL seine Fans. 

Happy Birthday, Gute Zeiten, schlechte Zeiten 

Bis zu drei Millionen Zuschauer schalten jeden Tag ein, um , , & Co. bei ihren Ups and Downs zu begleiten. Im Mittelpunkt der Geburtstagsfolge steht dieses Mal das Dreier-Gespann Sunny (Valentina Pahde), Chris () und Felix (). Während Sunny glaubt, in Felix ihren Traummann gefunden zu haben und sich auf die Hochzeit mit ihm freut, ahnt sie nicht, dass ihr der schlimmste Tag ihres Lebens bevorsteht... Ob Chris es rechtzeitig schafft, sie vor dem größten Fehler ihres Lebens bewahren kann?

Was Sie nicht im TV sehen - Fakten, Fakten, Fakten

Hinter einer halben Stunde guter Unterhaltung pro Tag stecken eine Menge Zahlen und eine Menge Arbeit.

  1. Die Maske: Stylisten und Make-up-Artists verbraucht jährlich unter anderem etwa 12.000 Babytücher, 25 Kilo Puder, 10 Liter Nagellack-Entfernter und ein bis zwei Liter Kunstblut.  Die Herren sind in der Regel nach 30 Minuten drehfertig. Die Damen benötigen bis zu 60 Minuten in der Maske.
  2. Das Set: In zwei Studios existieren auf mehreren Ebenen und knapp 2.000 Quadratmetern mindestens 30 fest aufgebaute Sets und 23 ständig wechselnde Dekorationen. Dazu gehören unter anderem 62 Fenster, 45 Türen, 85 Stühle, 8 Sofas, 6 Betten, 16 Barhocker und 14 Schreibtische. In der Krankenhaus-Deko erzählen wir bis zu 12 verschiedene Räume (Behandlungszimmer, Schwesternzimmer, Chefarzt-Zimmer, Intensivzimmer, Krankenzimmer etc.), sowie 7 unterschiedliche Flure, und statten diese dementsprechend aus. Über 600 erfundene, umetikettierte und extra angefertigte Produkte sind im Einsatz. (Vermeidung von Product Placement). Beleuchtet wird mit über 450 Scheinwerfern. Durchschnittlich sind 40 Personen am Set. Schon 800.000 Menschen haben den "Kiez" bei einer Studiotour besichtigt.  In der Filmstraße im Außenset stehen 13 Häuser, 7 Laternen und 6 Hauseingänge.
  3. Hochzeit von Sunny und Felix: An drei Hochzeitsmotiven wurden unter anderem eingesetzt: 250 Meter cremefarbener Stoff für Vorhänge, 120 Meter Teppich und über 2600 Blumen in Gestecken. Verarbeitet wurden Rosen, Orchideen, Lysianthi, Alstromerien, Bouvardien und Flieder. Die Hochzeitstorte hatte 120 cm Höhe.

Weitere erstaunliche Fakten über Gute Zeiten, schlechte Zeiten sehen Sie im Video!




Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Die besten Jubiläumsbilder aller GZSZ-Zeiten

2017 ist es 21 Jahre her, das dieses Foto entstand. In der 500. Folge gibt Jan Sosniok sein GZSZ-Debüt. Auf dem Erinnerungsbild ist trotzdem Frank-Thomas Mende - besser bekannt als Clemens Richter - der Star. Schließlich spielt er seit der ersten Folge mit.
1996 wird GZSZ vierstellig. 1000 Folgen liefen bisher im deutschen Fernsehen. Das wird mit diesem coolen Foto festgehalten, das heute ziemlich retro wirkt.
Mit den großen Ziffern albern die Darsteller auch am Set herum. Hier filmen sie gerade das inszenierte Charity-Wettrennen zu Gunsten der Villa Regenbogen.
5 Jahre, yeah! Den ultimativen Retro-Vibe bringen Daniel Fehlow und Co. auf diesem Jubiläums-Foto mit. Besonders die Plateau-Buffalos von Nadine Dehmel beschwören die 90er-Jahre wieder herauf.

29


Mehr zum Thema

Star-News der Woche