Grace Gummer

Wie die Mutter, so die Tochter

Grace Gummer tritt in die Fußstapfen ihrer Mutter Meryl Streep: Beim Tribeca-Filmfestival feierte sie ihr Schauspiel-Debüt

Grace Gummer

Grace Gummer

"Meskada" heißt der Film, mit dem Grace Gummer gerade ihr Schauspiel-Debüt auf dem Tribeca-Filmfestival feierte. Und natürlich waren alle Augen besonders auf sie gerichtet - immerhin ist sie die Tochter von .

Filmfestival

Tribeca 2010

30. April 2010: James Franco und Will Forte bei der Tribeca-Pressekonferenz zu "Saturday Night"
2. Mai 2010: James Franco beim Tribeca-Filmfestival
30. April 2010: Aaron Eckart beim Tribeca-Filmfestival
30. April 2010: Sarah Jessica Parker beim Tribeca-Filmfestival

69

Doch die 27-Jährige ist keine Eintagsfliege: Derzeit arbeitet sie an gleich zwei weiteren Projekten. In der TV-Serie "Gigantic" spielt sie einen 17-jährigen Teenager, deren Eltern ein berühmtes Hollywood-Pärchen ist. Eine Rolle, in die sie sich durch ihre berühmte Mutter sicherlich gut hineinversetzen kann. Zudem wird sie für den Film "Larry Crowne" vor der Kamera stehen, bei dem kein Geringerer als Regie führt.

Sollte es mit der Schauspielkarriere wider Erwarten doch nicht klappen (was wir nicht glauben), hat Grace Gummer aber schon ein paar neue Ideen für ihre Zukunftsplanung parat: "Ich würde gerne etwas im Bereich Kostümdesign machen, eine eigene Gallerie betreiben oder in einem Museum arbeiten. Es gibt noch so viele Dinge, die ich tun möchte."

jgl

Mehr zum Thema

Star-News der Woche