GNTM - Qualid Ladraa + Heidi Klum

Qualid Ladraa ist der neue Juror

Qualid Ladraa wird neuer Juror bei "Germany's Next Topmodel" und nimmt somit den freigewordenen Platz von Rolf Scheider ein

Karrieresprung für Qualid Ladraa: Der 27-Jährige wird Juror bei "Germany's Next Topmodel". Damit löst der Berater von Designer Christian Audigier Rolf Scheider ab, der in der nächsten Staffel nicht mehr dabei sein wird.

Germany's Next Topmodel

Heidi Klum und ihre Mädchen

Staffel 11  Kaum sind die Castings in Deutschland vorbei, da wird schon wieder geshootet, was das Zeug hält. Hinter der Kamera gibt Heidi Klum ihren in neonpink gekleideten Models Tipps. Der Spaß kommt dabei natürlich nicht zu kurz.
Ganz der Profi: Mit einem prüfenden Blick checkt Heidi Klum die Foto-Resultate ihrer Mädchen. So richtig warm scheint es in Los Angeles jedoch nicht zu sein. Das Topmodel muss sich mit einem flauschigen Mantel warmhalten.
Doch nicht nur hinter der Kamera hält sich Heidi auf. Sie erklärt auch direkt am Shooting-Set, wie man am allerbesten posiert. Sie weiß es ja schließlich.
Das offizielle Jury-Foto ist da: Gemeinsam mit Thomas Hayo und Designer Michael Michalsky sucht Heidi Klum "Germany's Next Topmodel" 2016.

118

Qualid Ladraa stammt aus Bonn und verhalf laut "bild.de" Christian Audigers Marke Ed Hardy zum Durchbruch. Im deutschen TV war es schon einmal in der Sendung "Der Star-Praktikant" zu sehen, in der er drei Kandidatinnen unterstützte, die sich für ein Praktikum bei Christian Audigier bewarben.

Qualid hat also durchaus Erfahrung im Umgang mit ehrgeizigen Kandidatinnen, und ist durch seine Agentur, die er derzeit in Los Angeles führt, an Models gewöhnt.

Ob Qualid Ladraa auch mit soviel Herzblut dabei sein wird wie es Rolf Scheider in den vergangenen Staffeln war, wird sich zeigen.

cqu

Star-News der Woche

Gala entdecken