Glenn Close Volle Möhre

Glenn Close ließ sich in einer Late-Night-Show zu einem ganz besonderen "Stunt" hinreißen und stopfte sich 24 Möhrchen in den Mund

Glenn Close weiß, dass man mit vollem Mund nicht sprechen sollte. Das war auch gar nicht mehr möglich, als sich die Schauspielerin in der britischen "Late Show" mit Jimmy Fallon vor laufenden Kameras 24 Möhren in den Mund stopfte. Dabei handelte es sich zwar um kleine Ausgaben des Gemüses, doch als Zuschauer musste man fast befürchten, dass der 62-Jährigen bei ihrem Spaß die Mundwinkel einreißen. Dennoch jubelte das Publikum der Show begeistert.

Wie die Mutter so die Tochter: Als Glenn Close nach ihrem etwas anderen Auftritt wieder sprechen konnte, verriet sie, ihre Tochter Annie könne sogar 42 Möhren in ihrem Mund unterbringen und sei damit absolute Rekordhalterin.

rbr