Glenn Close
© Getty Images Glenn Close

Glenn Close Die Sterne stehen gut

Für Schauspielerin Glenn Close beginnt 2009 hervorragend: Die 61-Jährige bekam jetzt ihren eigenen Stern auf dem "Hollywood Walk of Fame"

Glenn Close war bereits fünf Mal für den Oscar nominiert, doch nie konnte sie den begehrten Herren auch nach Hause tragen. Jetzt wurde die 61-Jährige mit einem Stern auf dem "Hollywood Walk of Fame" geehrt.

Glenn Close war sichtlich erfreut über ihre Auszeichnung und scherzte: "Ich kann mir schon vorstellen, was hier in einigen Jahren passieren wird. Jemand wird über meinen Stern stolpern, ihn abstauben und denken: Glenn Close? Ah, ich erinnere mich, die war sehr gut."

Glenn Close startete ihre Filmkarriere mit dem Film "Garp - und wie er die Welt sah" - das war 1981. Bekannt machten sie ihre zwei größten Rollen als psychotische Geliebte von Michael Douglas in "Eine verhängnisvolle Affäre" und als boshafte Cruella in "101 Dalmatiner". Der Stern von Glenn Close ist der 2378. auf dem Hollywood-Boulevard in Los Angeles.

dvo