Gisele Bundchen + Tom Brady Zweite Hochzeit in Costa Rica

In einer romantischen Zeremonie heirateten Topmodel Gisele Bundchen und Tom Brady erneut in Costa Rica

Diesmal wurde richtig gefeiert: Gisele Bundchen und Tom Brady haben in Costa Rica erneut den Bund fürs Leben geschlossen.

Nachdem sie bereits am 26. Februar in Santa Monica im kleinen Kreis heirateten, feierte das Paar nun drei Tage lang. Höhepunkt des Hochzeitsmarathons war natürlich die Trauung am Sonnabend (4. April) in der Abendsonne, die auf dem Anwesen des Paares in Santa Teresa stattfand.

Etwa 25 Gäste vergnügten sich mit Gisele und Tom, dessen anderthalbjähriger Sohn John aus der Beziehung mit Bridget Moynahan natürlich auch anwesend war. Das Topmodel trug ein langes Designerkleid mit zehn Meter langem Schleier, ihr Brautstrauß bestand aus Orchideen. Den Vor- und Nachmittag hatten Gisele und Tom getrennt voneinander verbracht und mit ihren besten Freunden ihre Junggesellenabschiede gefeiert.

Ein Fotograf aus Costa Rica wird die Hochzeit wohl in keiner guten Erinnerung behalten: Seiner Aussage nach haben Wachmänner auf ihn geschossen, als er sich weigerte, seine heimlich geknipsten Fotos zu übergeben. Niemand wurde verletzt und es gibt weder von Gisele Bundchen noch von Tom Brady einen offiziellen Kommentar zu dem Zwischenfall.

cqu