Gisele Bundchen
© Getty Gisele Bundchen

Gisele Bundchen Selbst ist die Frau

Nur Mode zu präsentieren, kann auf Dauer langweilig sein. Gisele Bundchen will jetzt auch welche designen

Spätestens seit es das Model-Geschäft gibt, ist einfach nur gut auszusehen ein anerkannter Beruf. Trotz des unsteten Jetsetter-Lebens mit seinen zahllosen Party-Gelegenheiten ist es dennoch einer, der irgendwann langweilig werden kann - sogar, wenn man Gisele Bundchen heißt und sich als das bestbezahlte Topmodel der Welt vor Arbeit kaum noch retten kann.

Um für ein wenig Abwechslung zu sorgen, geht die Schöne jetzt unter die Fashion-Designerinnen. Wie die britische Ausgabe der Modezeitschrift "Vogue" verlauten ließ, plant Gisele, eine schicke und feminine Kollektion für Dolce & Gabbana zu entwerfen. Pünktlich zum ersten Grün des Jahres soll diese bereits ab Frühjahr 2008 in den Läden hängen.

Als Werbegesicht ist Gisele für das Mailänder Modehaus keine Unbekannte. Domenico Dolce und Stefano Gabbana nahmen sie als erste Top-Designer überhaupt unter Vertrag. Derzeit präsentiert Gisele deren Duft "The One".