Gisele Bundchen
© Getty Images Gisele Bundchen

Gisele Bundchen Das hätten wir geschafft

Gisele Bundchen wird 30 und kann ganz beruhigt sein: Sie hat alles geschafft, was sie sich vorgenommen hat

Wenn Gisele Bundchen heute, an ihrem 30. Geburtstag, ihr bisheriges Leben Revue passieren lässt, hat sie allen Grund zufrieden zu sein. Sie hat das geschafft, wovon viele Frauen nur träumen können und wovon auch sie lange Zeit träumte: Die Brasilianerin ist eines der gefragtesten Models aller Zeiten und kann sich seit Jahren vor Aufträgen kaum retten. Überdies hat sie etwas erreicht, das noch viel mehr wert ist als ihre märchenhafte Modelkarriere. Gisele, die schon vor vielen Jahren immer wieder betonte "Wenn ich dreißig bin, will ich verheiratet sein und Kinder haben", hat den Bund fürs Leben geschlossen und ist inzwischen Mutter eines kleinen Jungen.

Gisele Bundchen im Jahre 2000 bei einem ihrer ersten Catwalks für "Victoria's Secret".
© Getty ImagesGisele Bundchen im Jahre 2000 bei einem ihrer ersten Catwalks für "Victoria's Secret".

Beruflich schaffte Gisele es bis an die Spitze, obwohl ihr am Anfang immer wieder gesagt wurde, ihre Nase sei fürs Modeln viel zu groß. Doch mit 14 wurde sie von einem Modelscout in São Paulo entdeckt, mit 15 zum ersten Mal auf einem Cover abgebildet. Seitdem kamen bis heute etwa 7.000 Titelblätter hinzu, die sich mit der schönen Brasilianerin zierten. Auch für Laufstege und Werbeaufnahmen wurde Gisele Ende der 90er Jahre mehr und mehr gebucht. Ihr Erfolg gipfelte im Jahre 2000 vorerst in einem Fünfjahresvertrag mit "Victoria's Secret", der erst 2007 endete. Aber nur weil das Model inzwischen zu viel Geld für ihre Dienste verlangte.

In den vergangenen Jahren konnte sich Gisele Bundchen so ein beträchtliches Vermögen erwirtschaften. Allein seit Juni 2009 soll sie rund 25 Millionen Dollar verdient haben. Einen großen Anteil daran trägt unter anderem ihre eigene Sandalenkollektion "Ipanema", die ihr schon allein im Jahre 2008 rund sechs Millionen Dollar einbrachte.

Gisele Bundchen und Tom Brady: Mit ihm und Söhnchen Benjamin hat das Topmodel endlich ihre kleine Familie.
© Getty ImagesGisele Bundchen und Tom Brady: Mit ihm und Söhnchen Benjamin hat das Topmodel endlich ihre kleine Familie.

Privat lief es nicht gleich so rund: Gisele musste erst einige Frösche küssen, bis sie endlich ihren Prinzen fand. Da sollen zunächst ihr Modelkollegen Scott Barnhill und der Billionär João-Paulo Diniz gewesen sein. 2000 schloss sich dann eine langjährige Beziehung mit Hollywood-Beau Leonardo DiCaprio an. Immer wieder gab es Heiratsgerüchte, doch 2005 trennte sich das Paar. Es folgten Kurzzeitaffären mit Surfer Kelly Slater und Schauspieler Josh Hartnett, bis 2006 er kam: Tom Brady. Der Footballspieler trennte sich von seiner Ex Bridget Moynahan, mit der er einen Sohn hat, und führte Gisele am 26. Februar 2009 vor den Traualter. Am 8. Dezember desselben Jahres kam ihr gemeinsamer Sohn Benjamin auf die Welt.

Nun, mit 30, hat sie auch ihre kleine Familie - so wie sie es sich immer gewünscht hat. Finanziell könnte sie es sich eigentlich leisten, die Füße hochzulegen und die nächsten 30 Jahre einfach zu genießen. Doch Gisele Bundchen wäre nicht Gisele Bundchen, wenn sie nicht planen würde, sich auch für die nächsten Abschnitte ihres Lebens noch ein paar Träume zu erfüllen.