Cate Blanchett
© Getty Cate Blanchett

Giorgio Armani Mit Cate in der ersten Reihe

Armani geht einen ungewöhnlichen Weg: Der italienische Designer wird seine Haute-Couture-Show erstmals live im Internet übertragen. Eingeladene Stars wie Cate Blanchett und Katie Holmes können zwar exklusiv eine kamerafreie Afterparty und ein edles Dinner genießen. Doch bei der Show selbst sitzen nun auch modebegeisterte Surfer in der ersten Reihe - die "Demokratie des Internets", so Armani

Giorgio Armani durchbricht die strengen Regeln der Modewelt. Der italienische Designer hat sich dazu entschieden, seine Haute-Couture-Show "Giorgio Armani Privé" live im Internet zu übertragen. Normalerweise sind diese Veranstaltungen nur den Reichen, Schönen und Moderedakteuren vorbehalten. Die Show findet am 24. Januar im Museum der Modernen Künste in Paris statt.

Insgesamt sind 600 Gäste zu dem Defilée in der französischen Metropole geladen. Wie Pressesprecher mitteilten, werden unter anderem die Schauspielerinnen Cate Blanchett und Katie Holmes sowie Sängerin Tina Turner erwartet. Im Anschluss an die Präsentation werden die auserwählten Gäste den Abend mit einem Diner abschließen. Den Zuschauern vor den Bildschirmen bleibt diese exklusive After-Party natürlich verwehrt.

"Die Welt der Couture ist bisher nur für wenige zugänglich, aber dank der Demokratie des Internet können wir heute allen einen Platz in der ersten Reihe anbieten", sagte der Couturier höchstpersönlich. "Giorgio Armani schreibt Internet-Geschichte", lautete das Urteil der italienischen Medien.

Die Schau kann am Mittwoch, 24. Januar, ab 21.00 Uhr auf der Seite www.msn.com verfolgt werden. Die Kunden des amerikanischen Mobilfunkanbieters "Cingular" können sich die italienischen Designermode sogar auf dem Handy anschauen.